MTV empfängt Stöcken

Handball: Langer Heimspielsonntag

Am heutigen Samstag startet um 12 Uhr das Spiel der JMSG Zweidorf/Bortfeld/Vechelde/Woltorf gegen die weibliche B-Jugend des MTV Seesen. Dies wird wieder ein schweres Spiel für die Mädchen um das Trainerduo Dörrie/Fabrytzek. Die Gastgeber stehen in der oberen Hälfte der Tabelle, während der MTV Seesen auf dem letzten Platz steht. Die Favoritenrolle scheint in diesem Spiel klar verteilt zu sein. Vielleicht gelingt den Mädels aber auch ein Überraschungssieg wie gegen die HSG Bad Harzburg. Um 15.20 Uhr beginnt das Spiel der männlichen C-Jugend bei der SV GA Gebhardshagen. Die Gastgeber konnten in dieser Spielzeit noch kein Sieg erringen, weshalb die Jungs vom MTV Seesen als Favorit in diese Partie gehen. Hier sollen durchaus zwei Punkte für den MTV Seesen drin sein.

Der Heimspielsonntag startet um 11.30 Uhr mit dem Turnier der gemischten E-Jugend. Im ersten Spiel muss sich der jüngste MTV-Nachwuchs mit der HSG Liebenburg-Salzgitter messen. Im 2. Spiel trifft man auf den MTV Vorsfelde. Dieses Spiel startet um 12.30 Uhr. Ab 15 Uhr muss die männliche C-Jugend zum zweiten Mal an diesem Wochenende ran. Die Gäste aus Langelsheim stehen am unteren Ende der Tabelle. Mit hoffentlich einem Sieg vom Vortag im Rücken, wird die männliche C-Jugend auch konzentriert in dieses Spiel gehen und ein Vier-Punkte-Wochenende erfolgreich abschließen.

Den Abschluss an diesem Spieltag machen um 17 Uhr die 1. Herren des MTV Seesen. Zu Gast ist der MTV Stöcken, der sich im Moment auf dem 3. Tabellenplatz der Regionsoberliga befindet. Schenkt man der Tabelle glauben, sind die Rollen in diesem Spiel klar verteilt. Allerdings konnte man sich im Hinspiel, welches man nur mit einem Auswechselspieler bestritt, recht gut aus der Affäre ziehen. Vor heimischer Kulisse und mit einer vollen Bank ist vielleicht sogar ein Sieg drin.