MTV-Handballer planen Busfahrt zum Auswärtsspiel

Handball: Herren des MTV Seesenfahren zum Spitzenspiel nach Vechelde / Entscheidung um die Herbstmeisterschaft.

Zum Spitzenspiel in der Handball-Regionalliga West kommt es am kommenden Sonntag, 18. Dezember.

Vierten Advent müssen die Herren des MTV Seesen nach Vechelde reisen. Hier treffen sie auf die Reserve der SG Zweidorf/Bortfeld. Nach derzeitiger Tabellenkonstellation treten die Seesener gegen den punktgleichen Tabellenführer der Regionsliga West an. Zwischen beiden Teams wird die Herbstmeisterschaft entschieden. Deshalb plant der Förderverein „Blaue Teufel Seesen“ eine Busfahrt zum Auswärtsspiel, um das Team lautstark anfeuern zu können. Da für die Jugendmannschaften am Wochenende kein Punktspielbetrieb stattfindet, sind die Voraussetzungen, eigentlich optimal. Die Busfahrt wird für alle Jugendlichen nichts kosten. Für die Erwachsenen fällt ein anteiliger Obulus von 7,50 Euro an, die restlichen Kosten werden vom Förderverein gesponsert.
Geplant ist die Abfahrt am kommenden Sonntag um 11 Uhr vom Seesener Schulzentrum. „Wir werden so rechtzeitig zurück sein, dass wir uns als Abschluss das Heimspiel unserer Damen in Halle 2 ansehen können”, teilt Jürgen Hoffmeister vom MTV Seesen mit. Die Partie wird um 16 Uhr angepfiffen. Wer mit zum Auswärtsspiel fahren möchte, wird gebeten, sich entweder bei Jürgen Hoffmeister unter (0172) 7223164 oder bei Lars Nitsche unter der Nummer (0170) 2001662 anzumelden.