MTV-Handballerinnen gastieren heute in Sickte

MTV-Handballerinnen gastieren heute in Sickte

Seesen (hl). Auch an diesem Wochenende geht es in den Handballhallen wieder zur Sache. Die Damenmannschaft des MTV Seesen ist zu Gast beim Ligakontrahenten der SG Sickte/Schandelah. Die Reserve der Herrenmannschaft, Seesens Zweite, fährt zum „Derbyknaller“ zur HSG Schladen/Hornburg II. Die Landesliga-Herren des MTV sind an diesem Wochenende spielfrei.
In der Hinrunde konnten sich die Damen um Trainer Bernd Fabrytzek zu Hause gegen den heutigen Gegner aus Sickte nicht durchsetzen, die Seesenerinnen verloren ihr Heimspiel damals knapp mit 12:14. Am heutigen Sonnabend wollen die Harzstädterinnen jedoch die Punkte wieder mit nach Hause nehmen, um den Abstiegsplätzen zu entfliehen. Mit einer konzentrierten Abwehrleistung und schnellem, technisch anspruchsvollem Spiel, können die Damen des MTV dieses Ziel auch realisieren. Die Partie wird heute um 17 Uhr in Sickte (Schulweg 2) angepfiffen.
Die Reserve des Herrenbereichs der MTV-Handballabteilung reist nach Schladen zur zweiten Garnitur der HSG. Der Tabellenführer der Spielgemeinschaft Schladen / Hornburg führt die Tabelle an und konnte bisher doppelt (!) so viele Tore erzielen wie die 2. Herren aus der Harzstadt. Das spiegelt auch das Hinspiel aus September 2011 wider, denn die Männer des MTV mussten eine 17:33-Heim-Schlappe hinnehmen.
Hier liegt das Augenmerk ganz klar auf der Abwehr der Seesener. Anpfiff ist heute um 17 Uhr in der Fritz-Kaufmann-Straße in Schladen.