MTV-Handballjugend mit einem Sieg und zwei Niederlagen

Die weibliche C-Jugend des MTV Seesen hatte gegen die Gäste aus Salzgitter einen schweren Stand. Nur wenige Angriffe endeten mit einem Tor für die Sehusastädter. (Foto: Strache)

Weibliche C-Jugend kassiert bittere Schlappe gegen TSV Salzgitter / D-Jugend triumphiert vor heimischer Kulisse

Ein bittere Schlappe musste am Sonnabend die weibliche Handball-C-Jugend des MTV Seesen vor heimischen Publikum hinnehmen. Gegen den TSV Salzgitter verloren die Mädchen deutlich mit 6:31. Da halfen auch die teilweise exzellenten Paraden der Seesener Torhüterin nichts. Dem starken Angriff der Gästemannschaft aus Salzgitter hatten die Seesener nur selten etwas entgegenzusetzen. Leider haperte es an diesem Tag auch im Angriff. Glasklare, zum Teil sehr gut herausgespielte Bälle wurden liegengelassen, was nicht zuletzt auch mit der hervorragend aufgelegten Gäste-Torhüterin zusammenhing, die, so schien es, jeden Wurf schon im Vorfeld genau ausmachen konnte.
Am Ende war die Stimmung in der Seesener Mannschaft, ob der klaren Niederlage, gedrückt. In der Tabelle rangiert die Mannschaft jetzt mit nur zwei Punkten aus neuen Spielen auf dem sechsten Platz. Die Mannschaft des TSV Salzgitter konnte durch diesen Sieg den fünften Platz festigen.
Besser lief es am Sonnabend für die männliche D-Jugend, die sich im Heimspiel gegen den SV GA Gebhardshagen mit 22:16 durchsetzen konnte. Die junge Mannschaft spielte stark auf und konnte so die ärgerliche Niederlage aus der Vorwoche gegen die HSG Langelsheim/Astfeld wieder wettmachen.
In der Tabelle befindet sich die Mannschaft nun mit 5:13 Punkten auf dem sechsten Platz. Der Liga-Primus HSV Vechelde-Woltorf ist nach bisher acht von zwölf absolvierten Spiel weiterhin ungeschlagen. In der nächsten Woche, am Sonnabend, 2. Februar, begrüßen die Seesener D-Jugend-Handballer die HSG Schladen-Hornburg. Vielleicht gibt der Sieg von diesem Wochenende den Jungs ein wenig Auftrieb, und sie schaffen einen weiteren Sieg vor heimischer Kulisse.
Für die männliche Handball-B-Jugend setzte es am Sonnabend eine böse Niederlage gegen die HSG Bad Harzburg. Vor eigenem Publikum unterlag die Seesener Mannschaft mit 25:32-Toren. Aus diesem Grund konnte sich die Mannschaft auch in der Tabelle keine Luft verschaffen. Mit nur einem Sieg und acht Niederlagen rangiert die Mannschaft auf dem siebten und somit letzten Tabellenplatz.
Am kommenden Wochenende muss die B-Jugend zum Auswärtsspiel gegen die HSG Langelsheim/Astfeld reisen.