MTV-Nachwuchsleichtathleten beim Mehrkampf in Greene aktiv

Nieke Kühne räumte erneute den ersten Platz ab. (Foto: Fender)

Nieke Kühne, Erik Schweckendieck und Nils Limberg landen bei Meisterschaften ganz oben auf dem Treppchen

Seesen (hf). Eine kleine Abordnung der Schülerleichtathleten des MTV Seesen nahm jetzt an einem landesoffenen Mehrkampf (Drei- und Vierkampf) in Greene teil. Hier gingen insgesamt 79 Kinder aus neun Vereinen an den Start. Bei einigermaßen Wetterglück blieben gute Leistungen nicht aus und drei Athleten sahen sich am Ende des Wettkampfes ganz oben auf dem Siegertreppchen. Wieder siegte Nieke Kühne (Jahrgang 2004) mit großem Abtsand zur Zweitplatzierten, nicht zuletzt wegen ihrer überragenden Ballwurfleistung in dieser Altersklasse von 33 Metern. Auch Erik Schweckendiek (Jahrgang 1999) und Nils Limberg (Jahrgang 2000) wussten zu gefallen und gewannen vor allem wegen ihrer guten Laufleistungen. Aber auch die anderen guten Platzierungen bei Sprint, Weitsprung und Ballwurf, bzw. Kugelstoßen konnten sich sehen lassen.
Die MTV-Schülerleichtathleten U14 und U16 starten demnächst an zwei Tagen mit 13 Athleten bei den Bezirksmeisterschaften in Schöningen, wo sicherlich einiges an Konkurrenz auflaufen wird, denn der Leichtathletik-Bezirk Braunschweig umfasst eine Region von Helmstedt hinunter bis ins südniedersächsische Hannoversch-Münden. Dann folgt für alle MTV-Schüler-Leichtathleten der wichtige Wettkampf in den Einzeldisziplinen in Seesen auf der Harzkampfbahn am Sonntag, 24. Juni, im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen des MTV Seeesen.