MTV-Reserve gelingt 33:30-Sieg gegen Thiede

Deckungsreihen beider Mannschaften ließen den gegnerischen Angreifern reichlich Platz

Die zweite Handball-Herren des MTV Seesen konnte nach zwei Niederlagen ihr Heimspiel gegen die II. Herren von Victoria Thiede mit 33:30 gewinnen und liegt nun mit 8:8 Punkten auf Tabellenplatz vier in der 1. Regionsklasse Süd.

Nach einer durchwachsenen ersten Hälfte wurden die Seiten mit einem Halbzeitstand von 15:15 gewechselt. Beide Mannschaften hatten an diesem Tag mit der Abwehrarbeit wenig am Hut.
Die Deckungsreihen, bei den Seesenern so wie auch Thiede, standen offen und ließen fast jeden Spieler und Wurf passieren. Vor allem Christian Sonnenburg, der mit acht Treffern erfolgreich war, nutzte die offenen Abwehrreihen gut aus.
Es lag dann aber an Andreas Töpperwien im Seesener Tor, der in der zweiten Halbzeit die eine oder andere Gelegenheit des Gegners vereitelte und somit der Heimsieben zum Sieg verhalf.

MTV Seesen: Andreas Töpperwein im Tor, Christian Sonnenburg (8), Christian Mischok (5), Michael Albrecht (7), Marcel Gründel, Hendrik Mackensen (1), Julian Sticklorat 1), Dustin Hoffmann (3), Jens Malk (6), Carsten Wende, Denis Balybin (1) und Jan-Hendrik Brinkmann (1).