MTV Bornhausen verliert 1:2

Die Schwarz-Weißen konnten sich mit 2:1 am Ende durchsetzen.

Testspiel auf dem Sportplatz an der Schildau gegen den SV Harriehausen ausgetragen / Felix Lüders trifft zum Ausgleich

Das runde Leder rollt wieder. Zumindest haben die meisten lokalen Fußballteams in den vergangenen Wochen wieder mit dem Training für die bevorstehende Rückrunde begonnen. 

Zumeist stehen jetzt schweißtreibende Laufeinheiten auf dem Trainingsplan. Da kommen Testspiele wie das zwischen dem MTV Bornhausen und dem SV Schwarz-Weiß Harriehausen am Sonntag für die Kicker gerade recht.
Mit 2:1 setzte sich der SV Harriehausen in diesem Vergleich der beiden Teams aus der 1. Kreisklasse knapp, aber nicht unverdient durch. Bastian Hornig hatte die Harriehäuser auf dem Hartplatz an der Schildau per Distanzschuss mit 1:0 in Führung gebracht, Felix Lüders konnte zwischenzeitlich ausgleichen, ehe Sören Reuter das 2:1 für den SV Harriehausen erzielte.
Insgesamt war es ein gutes Spiel bei böigem Wind. Beide Teams zeigten eine ordentliche Leistung und werden in den kommenden Wochen weitere Testspiele austragen, um für den Rückrundenauftakt fit zu sein.