MTVSeesen beim letzten Punktspiel in der Saison chancenlos

Regionsliga Handball: MTVSeesen II verliert 22:38 gegen SG Adenstedt

Seesen (hl). Mit einer zum Ende dann doch klaren Niederlage hat sich die 2. Herren aus der Regionsliga verabschiedet. Die Gäste, bei denen es um nichts mehr ging, warfen das erste von insgesamt 60 Toren. So gut es ging kämpften die Mannen auf Seesener Seite, um einer zu klaren Niederlage vorzubeugen. Obwohl die Seesener eine ordentliche Leistung erbrachten, mussten sie eingestehen mit der derzeitigen Besetzung in dieser Spielklasse überfordert zu sein.
Mit Beginn der nächsten Saison soll die Mannschaft um Trainer Christian Kühne neu aufgebaut werden. Dazu laufen gerade Verhandlungen mit der TSG Badenhausen. Hier gibt es neun Spieler, die gerne in Seesen an einer Spielgemeinschaft teilnehmen möchten. In die Wege geleitet hat dies der stellvertretende Abteilungsvorsitzende Arndt Fleischmann, der sich über die Entwicklung der Spielgemeinschaft hoch erfreut zeigt. Somit kann in der nächsten Saison eine stärkere und jüngere 2. Herren vom MTV Seesen ins Rennen geschickt werden.
Bleibt abzuwarten wie sich die Oldies der jetzigen Reserve für die kommende Saison entscheiden. Ist da vielleicht noch die eine oder andere Überraschung in Sicht, mit der keiner rechnet?

MTVSeesen: Andreas Wigratz und Erik Fricke im Tor, Max Anders (4), Arndt Fleischmann (2), Matthias Liedtke (5), Matthias Zeleny (1), Michael Albrecht (1), Yanick Brinsa (3), Christoph Seidig (4), Jens Bosse (2)