Nachwuchs im Kickereinsatz

Vorschau auf Jugend- und Damenfußball des SV Union und der JSG Seesen/ Bornhausen am Wochenende

Jugendfußball aktuell: An diesem Wochenende müssen mehrere Mannschaften des SV Union und der JSG Seesen/ Bornhausen Punktspiele bestreiten.

Den Anfang machen am heutigen Freitagabend die E2-Junioren des SV Union und die D-Junioren der JSG. Beide Mannschaften spielen um 18 Uhr auf dem Schildausportplatz. Die E2-Junioren haben dabei auf dem Kleinfeldplatz die JSG Hees zu Gast. Die Gäste sind ungeschlagener Tabellenführer in der Staffel 3 der Kreisklasse und sicherlich ein harter Brocken für die auf Platz vier befindlichen Unioner.
Zeitgleich treffen auf dem A-Platz des Schildausportgeländes die D1-Junioren der JSG Seesen/ Bornhausen auf die Mannschaft der JSG Zellerfeld/Windhausen/Bad Grund. Das Trainergespann Kevin Pägert und Thomas Lewald hofft, dass gegen den Tabellensiebten etwas zählbares herausspringt.
Eine kurze Reise zum Auswärtsspiel beim FC RW Rhüden müssen am Sonnabendmittag die E1-Junioren des SV Union unternehmen. Die Schützlinge von Frank Helfensteller und Thomas Balleininger führen zur Zeit mit einem Punkt Vorsprung vor der JSG Rammelsberg/MTV Goslar die Tabelle in ihrer Staffel an und wollen diese Führung nach Möglichkeit weiter ausbauen. Spielanpfiff ist um 12.30 Uhr in Rhüden.
Am Sonnabend um 13 Uhr wird auch auf dem Schildausportplatz wieder gekickt. Auf dem Kleinfeldplatz spielen die F1-Junioren des SV Union gegen den TUS Clausthal-Zellerfeld II. Bei den von Robert Gohlke und seinem Trainerteam betreuten Junioren war zuletzt ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar, so dass man nun auf den ersten „Dreier“ der Saison hoffen kann.
Ebenfalls am Sonnabend um 13 Uhr müssen die B-Juniorinnen des SV Union gegen den TV Brüderschaft Schöningen antreten.
Die Juniorinnen des Trainergespanns Holger Schandert und Karsten Brünig sind bereits seit einigen Wochen wieder am Ball und es zeigt sich ein deutlicher Aufwärtstrend. Am letzten Wochenende gelang ihnen beim ESV Wolfenbüttel nach brettstarker Leistung ein 2:2-Unentschieden, obwohl einige Stammspielerinnen nicht zur Verfügung standen.
Auch an diesem Wochenende fallen Spielerinnen aus, aber trotzdem ist man optimistisch.
Am Sonnabendnachmittag um 14 Uhr spielen die C-Junioren der JSG Seesen/Bornhausen beim VfL Salder. Die Tabellendritten aus der Sehusastadt haben am letzten Wochenende den BVG Wolfenbüttel mit einer saftigen 0:5-Packung nach Hause geschickt und sind nicht nur deshalb auch beim VfL Salder als Favorit einzustufen.
Zum Abschluss des Sonnabends treffen um 15 Uhr in Schandelah die D2-Junioren des MTV Schandelah-G. und der JSG Seesen/Bornhausen aufeinander. Die Mannschaft von Karsten Brünig führt zur Zeit die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung auf den Gastgeber an, so dass es sich hier um ein echtes Spitzenspiel handelt.
Am Sonntagmittag treffen auch auf heimischem Boden die Damenmannschaften des SV Union und des SV Upen II aufeinander. Auch bei den Union-Damen war zuletzt ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar, obwohl sie auch weiterhin von Personalsorgen geplagt werden. Anpfiff ist um 13 Uhr auf dem Schildausportplatz.