Neues Jahr und neues Glück für Seesens Handballer?

(Foto: Engel)

MTV startet in die Rückrunde/ Damen in Barum/ Landesliga-Herren zu Gast in Fallersleben

Am Sonnabend gehen die Handball-Herren des MTV Seesen wieder in den Punktspielbetrieb der Landesliga Braunschweig. Die Kühne-Sieben, die aus der Hinrunde bisher ohne Punkte auf dem letzten Tabellenplatz festsitzt, reist zum VfB Fallersleben.
Im Hinspiel haben die Seesener eine solide Leistung gezeigt, so haben die Harzstädter auf heimischem Parkett nur knapp mit 29:31 gegen die favorisierten Wolfsburger verloren. Zwar gehen die Landesliga-Herren des MTV, wie bereits die komplette Hinrunde, personell stark geschwächt in die Partie, aber der Wille die ersten zwei Punkte auf das eigene Konto zu holen, ist stark ausgeprägt. Der VfB steht zurzeit mit bereits sieben Siegen, zwei Remis und nur 4 Niederlagen auf dem fünften Tabellenplatz der Landesliga des Bezirkes Braunschweig. Anpfiff ist heute um 18.30 Uhr im Schützenweg 12 in Wolfsburg (Ortsteil Fallersleben).
Die Damen des MTV Seesen werden morgen, Sonntag, 15. Januar, beim TV GH Barum erwartet. Zwar haben die Harzstädterinnen zuletzt Anfang Dezember gegen den Tabellenführer aus Barum gespielt, aber dieses Spiel wurde vorgezogen. Die Mädels um Trainer Bernd Fabrytzek werden alles daran setzen, den Ersten der Regionsoberliga erneut zu besiegen (Hinspielergebnis 23:20), denn damit können die Seesenerinnen den Abstiegsplätzen entfliehen. Anpfiff ist morgen um 15 Uhr am Hans-Böckler-Ring 18 in Salzgitter-Lebenstedt.
Die zweite Garnitur des Herrenbereichs des MTV Seesen ist ebenfalls auswärts unterwegs. Die Reserve des MTV wird zur Spätschicht bei der zweiten Mannschaft der HSG aus Nord Edemissen erwartet. Anpfiff ist heute um 20 Uhr am Mühlenberg in Edemissen.