Niedersächsischer Skiverband legt Veranstaltungskalender für 2011 vor

Oberharz (J.H.). Der Niedersächsische Skiverband hat seinen Veranstaltungskalender mit den Wettkampfterminen für die Saison 2011 vorgelegt, der mit über 30 Veranstaltungen und Meisterschaften wieder prall gefüllt ist, so dass es kaum ein wettkampffreies Wochenende gibt.
Höhepunkte im nordischen Bereich und im Skispringen sind der Continental Cup Ladies im Skispringen am 15. und 16. Januar auf der Wurmbergschanze, die Landesmeisterschaften im Skispringen am 30. Januar an gleicher Stätte, das Pokalspringen am 20. Februar auf der Brockenwegschanze, auf der zuvor am 6. Februar auch die Harzmeisterschaften im Skispringen ausgetragen werden, die Landesverbandsmeisterschaften am 22. Januar in Buntenbock, der Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ am 25. und 26. Januar im Landesleistungszentrum Sonnenberg, die DSC-Biathlonmeisterschaften vom 4. bis 6. Februar an gleicher Stätte, die Landesverbandsmeisterschaften auf den langen Strecken mit dem MTK Bad Harzburg als Ausrichter am 19. Februar auf Sonnenberg, der Harzer Staffeltag am 20. Februar in Hasselfelde und die Landesverbandsmeisterschaften im Techniksprint am 5. März auf Sonnenberg.
Höhepunkte im alpinen Bereich sind die Niedersächsischen Meisterschaften im Riesenslalom am 8. und 9. Januar in St. Andreasberg, der Wurmbergpokal am 19. und 20. Februar in Braunlage, die Norddeutschen alpinen Meisterschaften am 26. und 27. Februar in Bad Grund und der Torlauf um den Eckhold-Pokal am 20. März in St. Andreasberg