Petershütte gelingt die Titelverteidigung

Der TSE-Vorsitzende Marcus Hölscher gratuliert den vier Erstplatzierten des Bezirksturniers und bedankte sich bei der Siegerehrung auch bei allen Helfern.

Hallenfußball TSE Kirchberg: Sieg im Finale über SG Ildehausen/Kirchberg / Gastgeber von Besuch enttäuscht

Mit der Titelverteidigung des TuSpo Petershütte II endete das Hallenfußball-Wochenende des TSE Kirchberg im Seesener Schulzentrum. 2:0 hieß es im Finale gegen die SG Ildehausen/Kirchberg. Die Gastgeber zeigten ihre bisher stärkste Hallenleistung in diesem Winter, halfen im Endspiel jedoch mit zwei Abwehrfehlern dem TuSpo zum Erfolg. Auf den weiteren Plätzen folgten der SV Schladen, der sich im Spiel um Rang drei gegen den 1. FC Freiheit mit 6:5 nach Neunmeterschießen durchsetzen konnte.


Den kompletten Artikel lesen Sie in der heutigen Ausgabe.


Gruppe 1
FC Freiheit – TSV Münchehof 0:1
FC Rhüden – SV Schladen 0:2
SV Schladen –  FC Freiheit 2:3
TSV Münchehof –  FC Rhüden 4:1
FC Freiheit – FC Rhüden 3:0
TSV Münchehof – SV Schladen 1:3
1. SV Schladen 3 7:4 6
2. 1. FC Freiheit 3 6:3 6
3. TSV Münchehof 3 6:4 6
4. FC Rhüden 3 1:9 0

Gruppe 2
A./Volkersh. – Ildeh./Kirchb. 1:2
SG Mahner –  Petershütte II 2:3
Petershütte II – A./Volkersh. 1:2
Ildeh./Kirchb. – SG Mahner 2.0
A./Volkersh. – SG Mahner 2:4
Ildeh./Kirchb. – Petershütte II 1:2
1. Ildehausen/Kirchb. 3 5:3 6
2. Petershütte II 3 6:5 6
3. Klein Mahner 3 6:7 3
4. Ambergau/Volkersh. 3 5:7 3

Halbfinale
SV Schladen – Petershütte II 3:4
Ildehausen/Kirchb. – 1. FC Freiheit 2:1

Spiel um Platz 3
SV Schladen – 1. FC Freiheit 6:5 n. 9m

Finale
Petershütte II – Ildehausen/Kirchb. 2:0