Petershütte schnappt sich den Turniersieg

Der SV Engelade/ Bilderlahe, hier in der Vorrunde gegen den Sv Neuwallmoden, unterlag im Finale knapp dem TuSpo Petershütte.

Hallenfußball: Knapper 1:0-Finalsieg über den SV Engelade/Bilderlahe / Münchehof Dritter vor Rhüden

Der TuSpo Petershütte hat das Nordharz/Bezirksliga-Hallenturnier des TSE Kirchberg gewonnen. Im Finale siegte die gemischte Mannschaft aus 1. und 2. Herren gegen den Lokalvertreter SV Engelade/Bilderlahe knapp mit 1:0. Im Spiel um Platz drei gab es ein Nordharzliga-Derby zwischen dem TSV Münchehof und dem FC Rhüden, das der TSV knapp mit 2:1 für sich entschied.

Auch die beiden Halbfinals waren enge Angelegenheiten. Münchehof schied erst im Neunmeterschießen gegen den späteren Sieger aus. 2:2 hatte es nach den zwölf Minuten Spielzeit gestanden. Engelade hatte Rhüden mit 3:2 besiegt.
Die Heimmannschaft SG Ildehausen/Kirchberg hatte sich nicht für die Endspiele qualifizieren können. Nur gegen den SV Harriehausen konnte ein Sieg eingefahren werden. In derselben Gruppe schied mit Dostluk Spor Osterode die wohl technisch stärkste Mannschaft aus. Zwar wurde der Turniersieger mit 2:1 besiegt. Doch gegen den SV Harriehausen gab es ein überraschendes, aber gerechtes 1:1 und gegen den FC Rhüden stand dreimal der Pfosten im Weg. Die Rot-Weißen konnten so etwas glücklich mit 2:0 siegen und schafften es dadurch ihrerseits ins Halbfinale.
In der anderen Gruppe hatte der SV Bockenem 2007 keine Chance. Der Vortageszweite war für den Sieger MTV Bornhausen eingesprungen und verlor alle seine vier Spiele. Neben dem anstrengenden Sonnabend lag einigen Spielern wohl auch die Mannschaftsfeier vom Vorabend im Magen. Der SV Neuwallmoden musste sich mit Gruppenplatz vier zufriedengeben. Nur je ein Sieg und ein Remis waren deutlich zu wenig. Engelade/Bilderlahe setzte sich hier nach etwas holprigem Start und mit gewohnt starker Abwehrleistung vor dem TSV Münchehof durch.

Gruppe 1

Engelade/Bilderl. – FC Freiheit 1:1
TSV Münchehof – SV Neuwallmoden 2:0
Bockenem 07 – Engelade/Bilderlahe 0:4
TSV Münchehof – FC Freiheit 4:0
SV Neuwallmoden – Bockenem 07 4:1
Engelade/Bild. – TSV Münchehof 2:1
FC Freiheit – Bockenem 07 2:1
Neuwallmoden – Engel./Bilderl. 0:1
Bockenem 07 – TSV Münchehof 0:8
FC Freiheit – Neuwallmoden 1:1
1. Engelade/Bilderl. 4 8:2 10
2. TSV Münchehof 4 15:2 9
3. FC Freiheit 4 4:7 5
4. SV Neuwallmoden 4 5:5 4
5. SV Bockenem 07 4 2:18 0

Gruppe 2

SV Harriehausen – Ildeh./Kirchberg 1:2
Petershütte – FC Rhüden 3:1
DS Osterode – SV Harriehausen 1:1
Ildeh./Kirchberg – Petershütte 1:3
SV Harriehausen – FC Rhüden 0:2
DS Osterode – Petershütte 2:1
FC Rhüden – Ildeh./Kirchberg 3:1
Petershütte – SV Harriehausen 4:1
FC Rhüden – DS Osterode 2:0
Ildeh./Kirchberg – DS Osterode 1:4
1. TuSpo Petershütte 4 11:5 9
2. FC Rhüden 4 8:4 9
3. DS Osterode 4 7:5 7
4. SG Ildeh./Kirchb. 4 5:11 3
5. SV Harriehausen 4 3:9 1

Halbfinale

Petershütte – Münchehof 5:4 n. 9m
Engelade/Bilderlahe – Rhüden 3:2

Spiel um Platz 3&4
Münchehof – Rhüden 2:1

Finale
Petershütte – Engelade/Bilderlahe 1:0