Platz eins nach Hinrunde

Handball: MTV-Damenreserve bleibt erfolgreich

Mit dem siebten Sieg im siebten Spiel festigte die 2. Handball-Damenmannschaft des MTV Seesen souverän ihre Tabellenführung in der Regionsklasse-West. Der Gegner SMSG Dungelbeck/Ilsede/Lengede/Gadenstedt wurde hochverdient mit 14:10 (3:4) in heimischer Halle geschlagen. Damit kann den Damen des MTV Seesen die Herbstmeisterschaft nicht mehr genommen werden.
Das 1. Damenteam hatte den mit dem TV Gut Heil Barum den Tabellenzweiten zu Gast. Die junge Seesener Mannschaft mühte sich das ganze Spiel über redlich, ohne die erfahrenen und spieltechnisch überlegenen Barumer ernsthaft in Gefahr zu bringen. Am Ende siegten die Gäste verdient mit 18:12. Damit sind die Damen wieder auf den letzten Tabellenplatz gerutscht, weil Peine zeitgleich gewinnen konnte.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:
MTV B-Jugend weiblich – SG Adenstedt 1:24
MTV 2. Herren – HSG Liebenburg/Salzgitter II 23:24

Die weibliche B-Jugend bleibt durch die Niederlage weiter ohne Punkt auf dem vorletzten Tabellenplatz. Die 2. Herren bleiben zwar Vierter, verpassten es aber, sich von den hinteren Tabellenplätzen weiter abzusetzen.