Punktspielrunde der Union-Akteure fast abgeschlossen

Tennis: Noch drei Spiele imDoppelwettbewerb stehen auf dem Programm / 25 Spieler beim Jedermann-Turnier

Die diesjährige Punktspielrunde für die vier gemeldeten Tennis-Mannschaften im – Herren 40 und Herren 60 sowie Juniorinnen B und Junioren C - der Tennisabteilung des SV Union Seesen sind inzwischen abgeschlossen. Lediglich die Herren 60 der Abteilung müssen noch drei Matches im Wettbewerb um die diesjährige Vereins-Mannschaftsmeisterschaften des Bezirkes Braunschweig austragen. Es werden ausschließlich Doppel gespielt, und zwar je Begegnung vier Matches. Im Auftaktspiel des dies­jährigen Wettbewerbs unterlagen die Männer um Kapitän Rolf Perbandt, wie bereits berichtet den Alterskameraden des TC Seesen von 1911 von der Kurparkstraße mit 1:3 Matchpunkten. Die drei noch ausstehenden Auswärts-Begegnungen worden wie folgt terminiert: Am 31. Juli sind die Unioner beim TSV Schapen zu Gast. Beim Lindener SV Sportfreunde müssen die Harzstädter am 8. August antreten und zum Ausklang der Runde reisen die Seesener am 22. August zum SV Anker Gadenstedt, in der Nähe von Peine. Die Unioner haben sich in den letzten Wochen konditionell und spielerisch auf diese Aufgaben gut vorbereitet und das Ziel ist es, den einen oder anderen Gegner das "Leben" so schwer wie möglich zu machen.
Anlässlich des Zusammentreffens am letzten Donnerstag, folgten rund 25 Personen des „Jedermänner/Frauen-Tennis“ bei angenehmen Temperaturen abermals dem Aufruf des stellvertretenden Abteilungsleiters Klaus Lehmann mit seiner Crew, zum zweiten gemeinsamen Grillabend in dieser Freiluftsaison.
Wie bereits beim ersten gemütlichen Beisammensein waren diesmal auch wiederum sämtliche Tische vor der „Tennishütte“ bis auf den letzten Platz besetzt, als durch Ulrich Hübener ein „Gyros-Essen“ aus der Pfanne mit entsprechenden Salaten kredenzt wurde.
Jugendwart Willi Becker hat für kommenden Sonnabend, 21. Juli, ein Freundschafts-Vergleich zwischen den beiden Teams der Juniorinnen B und der Junioren C der Tennisspartie des SV Union Seesen angesetzt. Sämtliche Mannschaftsspieler- und Spielerinnen aus beiden Teams werden gebeten sich vollzählig auf der Tennisanlage an den Schildausportplätzen zu diesem Vergleich einzufinden. Der erste Aufschlag soll ab 11 Uhr erfolgen.
Folgende weitere Veranstaltungen gibt der Abteilungsvorstand für die nächsten Wochen bekannt: Ein dreitägiges Tenniscamp für Jugendliche auf der Tennisanlage an den Schildausportplätzen mit entsprechendem Programm, ist für die Zeit vom 3. bis 5. August vorgesehen. Am 11. August findet eine Tennis-Sommernacht, gekoppelt mit einem Sommerfest statt.
Ein Einladungs-Tennisturnier (Doppel-Turnier Herren 60), mit sechs Mannschaften am Start, steigt am Freitag, 17. August auf der Anlage des SV Union. Die 20. Auflage des "Beobachter"-Tennis-Doppelturniers (Stadtmeisterschaft) soll am 25. und 26. August auf der Anlage hinter den Schildausportplätzen über die Bühne gehen. Am Donnerstag, 30. August, sind die Breitensportler des Tennis-Clubs Seesen von der Kurparkstraße dann zum Re-Match auf der Anlage an der unteren Schildau ab 17 Uhr, bei den „Jedermännern und -frauen“ des SV Union zu Gast.