Restkarten an der Tageskasse

Kurz vor dem Jahreswechsel haben die ersten Mannschaften ihren vorläufigen Mannschaftskader gemeldet. Mit dabei war auch Vorjahresfinalist Austria Wien, der einen Kader von zehn Lokhallenerfahrenen Spielern für die 24. Auflage des Sparkasse & VGH CUP 2013 meldete.
Mit dabei ist auch der „MVP 2012“, der wertvollste Spieler des letztjährigen Turniers, Sascha Horvath. Der erst 16-jährige Mittelfeldspieler der „Violetten“ begeisterte die Göttinger Zuschauer schon im Vorjahr mit seinem nahezu perfekten Hallenfußball. Damit gehört die Austria auch 2013 zu den Mitfavoriten auf den Cupsieg in Göttingen.
Für alle Fans, die noch keine Eintrittskarten haben, besteht die Möglichkeit an den Turniertagen Restkarten an den Tageskassen zu kaufen. Die Anzahl der Restkarten ist allerdings stark begrenzt. Die Tageskassen werden eine Stunde vor dem ersten Spiel des Tages geöffnet werden: Donnerstag ab zirka 16 Uhr, Freitag ab zirka 15 Uhr, Samstag ab zirka 9 Uhr und Sonntag ab zirka 8 Uhr.