Schwacher Auftakt

Thomas Kreus (links) bekommt den Pokal als bester Torschütze der vergangenen Saison von Abteilungsleiter Hans-Heinrich Schrader überreicht.

Wasserball: Unioner starten mit zwei Niederlagen

Der Saisonauftakt der Wasserballer von Union 03 Seesen war wenig erfolgreich. Im Auswärtsspiel beim sehr starken Team vom ASC Göttingen gab es eine klare Niederlage.

Insbesondere aufgrund der überragenden Leistung des heimischen Torhüters, der die Seesener Angreifer verzweifeln ließ. Das erste Heimspiel gegen den VfL Wittingen sollte dann die ersten Punkte einbringen. Doch bereits im ersten Viertel lag Union schon mit 0:3 zurück. Die Aufholjagd ließ auf sich warten und letztlich verloren die Seesener das Spiel deutlich mit 5:10 Toren.
Vor dieser Begegnung wurde Thomas Kreus vom Abteilungsleiter der Wasserballer des SV Union 03 Seesen, Hans-Heinrich Schrader, mit einem Wanderpokal geehrt. Diesen Pokal erhält jeweils der beste Torschütze einer Saison. In seinen zehn Pflichtspielen hatte Thomas Kreus mit 29 Toren ein Rekordergebnis für die Vergabe des Pokals erzielt.
Wasserballfreunde in Seesen können sich folgende Termine vormerken: Am 20. Januar 2015 ist der WBV Kassel 82 zu Gast und am 17. Februar erwartet der SV Union 03 Seesen den SSC Germania Braunschweig in der „sehusa wasserwelt“. Spielbeginn ist jeweils um 20.45 Uhr.