Schwarzes Wochenende für die Union-Tennisabteilung

Herren 40 und 60 kamen bei ihren Auswärtsspielen deutlich unter die Räder

Seesen (ner). Am Sonntag hatten beide Tennis-Mannschaften des SV Union Seesen 03 in der Hallen-Punktspielrunde 2010/11 nicht den leisesten Hauch einer Gewinnchance. Die Herren 40 (Verbandsklasse, Staffel 5) traf in ihrem vierten Punktspiel beim verlustpunktfreien Tabellenführer SV GW Waggum an und die Schützlinge um Kapitän Uwe Neumann mussten die Heimreise mit einer 5:1-Niederlage wieder antreten. Nachstehend die einzelen Ergebnisse: Einzel: Holger Wilschinsky unterlag mit 1:6, 0:6; Uwe Neumann verlor mit 0:6, 2:6 und Michael Keil erging es auch nicht besser und zog mit 0:6, 1:6 den Kürzeren. Auch Rainer Lüllemann kam mit der Höchststrafe von 0:6, 0:6 arg unter die Räder. Das erste Doppel verloren Holger Wilschinsky / Uwe Neumann klar mit 0:6, 1:6. Den Ehrenpunkt sicherten schliesslich Michael Keil / Rainer Lüllemann. Diese profitierten allerdings von einer verletzungsbedingten Aufgabe der Gastgeber und zwar im ersten Satz beim Stande von 4:5.
Bereits am kommenden Sonnabend, 4. Dezember, können die Sehusastädter ihr Ansehen vielleicht wieder ein wenig aufpolieren. An diesem Tage empfangen die Unioner um 14 Uhr in der Tennishalle an der Lautenthaler Straße den derzeitigen Tabellendritten ihrer Staffel, den Vorsfelder TV. Allerdings kassierten die Gäste bislang nur eine einzige Niederlage und zwar ebenfalls gegen den SV GW Waggum mit 5:1.
Die Herren 60 (Verbandsliga, Staffel 3) musste zum Ausklang der diesjährigen Hallensaison 2010/11 beim Tabellendritten TSV Wettmar (in der Nähe von Großburgwedel) antreten. Infolge Urlaub beziehungsweise Verletzung kamen erstmals in der Halle die beiden Ergänzungsspieler Ernst Metje und Rolf Perbandt im Einzel und Doppel zu ihrem Debüt. Beide Akteure gaben zwar ihre Bestes, aber am Ende konnten sie dennoch eine 6:0 Niederlage nicht mit verhindern. Einzel: Hans-Detlev Hölscher unterlag nach starkem Beginn mit 4:6, 0:6. Frank Michael und auch Rolf Perbandt verloren jeweils mit 1:6, 0:6. Ernst Metje zog mit 1:6, 2:6 den Kürzeren. Im ersten Doppel unterlag die Kombination Hans-Detlev Hölscher / Frank Michael mit 0:6, 2:6. Auch die beiden Newcomer Ernst Metje / Rolf Perbandt verloren mit 3:6, 1:6.
Für die Herren 60 ist die Punktspiel-Hallensaison 2010/11 nunmehr abgeschlossen. Mit 9:21 Matchpunkten sowie 2:8 Tabellenpunkten belegt man leider nur den sechsten und somit letzten Tabellenrang in der Verbandsliga, Staffel 3. Zieht man ein Fazit, so dürften die Akteure sicherlich mit diesem Abschneiden überhaupt nicht zufrieden sein.