Schwere Aufgabe für SV Engelade-Bilderlahe

Defensivallrounder Sebastian Chromik (im Zweikampf) wird demnächst beim SVE-B schmerzlich fehlen.

Kreisliga Goslar: Maibaum-Elf zu Gast beim Tabellenführer FC Othfresen / Reserve in Bornhausen

Engelade / Bilderlahe (Wei.). Der SV Engelade-Bilderlahe (10. Platz, 19 Punkte) musste seinen 3:1-Heimerfolg am letzten Sonntag über Angstgegner TuS Clausthal-Zellerfeld teuer bezahlen. Bei der Partie nämlich verletzte sich Sebastian Chromik in der 55. Minute so schwer, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Es bestätigte sich später, dass der Defensivallrounder lange Zeit mit einem Schlüsselbeinbruch ausfallen wird. Auch Stürmer Moritz Oschee wird den Schwarz-Weißen am Sonntag mit einer Bänderdehnung fehlen. Diese schmerzlichen Verluste muss das Team jetzt als Mannschaft versuchen aufzufangen und eigentlich haben sie am Wochenende beim neuen Tabellenführer FC Othfresen (41 Punkte) nichts zu verlieren. Dass man auch gegen den FC nicht chancenlos ist, zeigte das kuriose Hinspiel. Damals holten die SVEer einen 0:3-Rückstand auf und verloren am Ende aber unglücklich mit 3:4 Toren. Die Partie wird am Sonntag um 15 Uhr auf der Sportanlage des FC Othfresen angepfiffen. Die Reserveelf von Coach Uwe Hoch spielt am Sonntag im Lokalderby um 12.30 Uhr beim MTV Bornhausen II.