Sechs-Punkte-Wochenende perfekt

Eishockey-Oberliga: Harzer Wölfe gewinnen mit 4:3 am Pferdeturm

Braunlage (rk). Die Harzer Wölfe haben ihr Sechs-Punkte-Wochenende perfekt gemacht! Beim Tabellendritten Hannover Braves siegten die Braunlager dank eines Treffers von Thomas Pape 65 Sekunden vor dem Ende mit 4:3 (1:1, 2:2, 1:0). Dank des Erfolgs können die Wölfe weiter vom Erreichen der Play-Offs träumen.
Am Pferdeturm lieferten sich die Nachwuchsindianer und der ESC ein schnelles und spannendes Duell auf Augenhöhe. Nur 24 Stunden nach dem kräfteraubenden Sieg über den Tabellenzweiten Timmendorf zeigten sich die Harzer gut regeneriert und hatten im ersten Drittel sogar leichte Vorteile. Doch nur Maximilian Bauer, der mit Ablauf einer Strafzeit gegen die Gastgeber erfolgreich war, brachte den Puck im Braves-Tor unter (14.). Auf der Gegenseite traf Marvin Knauf rund 60 Sekunden später zum 1:1-Ausgleich. Den besseren Start in den Mittelabschnitt erwischten dann die Braves. Joe Koudys erzielte kurz nach Drittelbeginn die erstmalige Führung, ausgebaut durch Ryan Olidis nach 31 Minuten. Die Wölfe gaben sich aber bei Weitem nicht geschlagen und packten nun ihr Kämpferherz aus. Bis zur zweiten Pause hatten Benjamin Schulz (32.) und Patrick Lomascolo (36.) den 3:3-Ausgleich besorgt.
Im Schlussdrittel stand die Begegnung lange auf Messers Schneide. Erst konnten die Harzer eine lange Überzahl nicht nutzen, dann fanden sich die Braves mit zwei Mann mehr auf dem Eis wieder. Die Wölfe um Goalie Mario D'Antuono stemmten sich vehement gegen den drohenden Gegentreffer und überstanden diese kritische Phase. Als schließlich vieles schon auf eine Verlängerung hindeutete, bissen die Wölfe noch einmal kräftig zu. Nach einem schnellen Gegenstoß versenkte Pape den Abpraller aus spitzem Winkel zum umjubelten Siegtreffer.

Tore: Mar 0:1 Bauer (Bilstein, Öttl) 13:41, 1:1 Knauf 14:44, 2:1 Koudys (Olidis, Finkel) 20:22, 3:1 Olidis (Finkel) 30:27, 3:2 Schulz 31:35, 3:3 Lomascolo (Korkus) 35:19, 3:4 Pape (Schock, Pipp) 58:55

Strafen: Hannover Braves 8 – Harzer Wölfe 6

Zuschauer: 224