Seesener Handballer vor weiterem Test

Am Freitagabend erwartet die 1. Herren des MTV Seesen einen weiteren Testspielgegner in heimischer Halle. Der neu gegründete Regionsoberligist HSG Osterode gibt seine erste Visitenkarte ab. Die Gäste exis­tieren in dieser Form seit ungefähr zwei Monaten und bestehen aus den ehemaligen Vereinen HSG Hattorf/ Schwiegershausen und HSG Herzberg/Lauterberg. Zielsetzung dieser Fusion ist es, eine neue, starke Mannschaft im Raum Osterode aufzubauen, die mittelfristig sicher auch den Aufstieg plant, und man darf auf das Team und dessen Spielstärke gespannt sein.
Auf Seesener Seite ist dies ein weiterer wichtiger Test, um Routine in die Abläufe zu bekommen und Spielpraxis zu sammeln, bevor es in zwei Wochen dann um wichtige Punkte in der Landesliga geht. Interessierte Zuschauer sind herzlich eingeladen, sich ab 20.30 Uhr in der Halle 2 im Schulzentrum selbst einen Überblick über den Leistungsstand des MTV zu verschaffen.