Seesener Judokas mit guten Platzierungen in Garbsen

Die erfolgreichen Seesener Nachwuchs-Judokas mit ihremTrainer Wilfried Kasten.

Zwillinge Sina und Jannis Lippke beim U14-Turnier des SC Budokwai am Start / Pokal abgeräumt

Seesen (bo). Bereits zum 23. Mal richtete der SC Budokwai Garbsen einen Wettkampf für die Altersklasse U11 und U14 aus. Dieses Turnier gilt schon seit langem als erste Adresse für hochklassiges Judo. 55 Vereine aus den Bezirken Hannover und Braunschweig meldeten 330 Judokinder zu diesem Wettkampf.
An zwei Tagen wurde verbissen um jeden Sieg und um die bestmögliche Platzierung gekämpft. Wettkampfmodus war das doppelte K.o.-System. Das bedeutet, wer einmal verliert, kommt in die Trostrunde, wer zweimal verliert, scheidet aus.
Für die Seesener Judoabteilung des JKCS Goslar gingen wieder einmal die Lippke- Zwillinge an den Start.
In der Altersklasse U14/w (maximal 13 Jahre) bis 30 Kilogramm musste zuerst Sina Lippke in den Wettkampf. Bereits im ersten Fight wurde sie von ihrer Gegnerin extrem gefordert. Keiner der Kämpferinnen gelang eine zählbare Technik, sodass es – dem Reglement entsprechend – zum „Golden Score“ (eineinhalb Minuten Verlängerung) kam. Hier gelang ihr, mit ihrer Spezialtechnik (O Soto Gari = Große Außensichel), der entscheidene Vorteil zum Sieg. Die beiden Folgekämpfe gewann Sina Lippke jeweils durch eine Wurftechnik mit anschließendem Haltegriff. Mit drei Siegen wurde sie ungeschlagen Poolsieger und errang den 1. Platz. Ein toller Erfolg, der mit einem großen Pokal belohnt wurde.
Jannis Lippke startete anschließend in der U14/m bis 40 Kilogramm. Bedingt durch eine Verletzung und einem daraus entstandenen Trainingsrückstand, sah man, dass Jannis Lippke nicht in seiner gewohnten Form war. Seinen ersten Kampf gewann er dennoch mit Ko Soto Gake (kleines Einhängen). Seinen zweiten und dritten Kampf verlor er und musste ausscheiden. Jannis belegt den 9. Platz von 16 Startern.
Einen 1. Platz belegte auch Maximilian Wagner von der Greener Abteilung.
Für Interessenten, die sich mal Judo anschauen wollen, hier ein paar Infos: Das Training findet jeweils dienstags in der Turnhalle an der Jahnstraße von 15.30 bis 17 Uhr statt.