Siegreiche Handballer

Die Handballdamen des MTV Seesen siegten im Nachbarschaftsduell gegen Langelsheim/Astfeld mit 19:17.

Nur die 1. Herren und die Damen der MTV-Handballabteilung waren gestern im Einsatz.

Beide konnten ihre Spiele siegreich gestalten. Die Herren lieferten gegen einen teilweise überforderten Gegner vom HSV Vechelde/Woltorf eine Glanzleistung ab und verwerteten endlich einmal die zahlreichen Torchancen. Am Ende hieß es 31:17. Die bislang verlustpunktfreien Gäste aus Vechelde/Woltorf bissen sich an der starken Deckung und dem Seesener Torhüter die Zähne aus; ihre Tore erzielten sie überwiegend durch Einzelleistungen oder verwandelte Siebenmeter. Insgesamt war der Sieg auch in der Höhe hochverdient.
Auch die Seesener Damen hatten ihren Gegner HSG Langelsheim/Astfeld im Nachbarschaftsduell lange Zeit voll im Griff und lagen deutlich vorn. Mitte der Hälfte häuften sich im Angriff allerdings die Abspielfehler und die Gäste kamen zu vielen einfachen Toren. Urplötzlich war der Vorsprung verspielt und die Langelsheimerinnen gingen sogar in Führung. In der Schlußphase kamen die Seesener aber zum Ausgleich und gingen wieder in Führung. Die für Seesen entscheidenden Tore fielen jeweils in Unterzahl und führten letztendlich zu einem knappen aber verdienten 19:17-Heimsieg.