Souveräner Auftakterfolg

Die erfolgreichen TC-Damen (hinten von links): Celina Kleefeld, Celina Stubhan und Elisabeth Böning. Vorne von links: Theresa Waßmann, Catjana Stubhan und Ciara Stubhan. (Foto: bo)

Die Tennis-Damen des TC Seesen haben ihr erstes Heimspiel der neuen Verbandsligasaison gegen den Bückeburger TV deutlich mit 6:0 gewonnen.

Die bis zu 15 Jahre jüngeren Spielerinnen des Clubs von der Kurparkstraße ließen sich von den Routiniers nicht einschüchtern. Theresa Waßmann, die Nummer 1, zeigte eine überzeugende Leistung im Einzel und siegte mit 6:1, 6:1. Noch klarer gewann die Nummer 2, Celina Kleefeld, mit 6:1, 6:0. Spannend machte es Elisabeth Böning: Den ersten Satz musste sie mit 0:6 abgeben, sammelte sich im zweiten Satz aber neu und entschied diesen mit 6:3 für sich. Den folgenden spannenden Match-Tiebreak gewann sie dann denkbar knapp 10:8. Ebenso aufregend verlief die Partie der Seesener Nummer 4, Catjana Stubhan. Nach mit 6:4 gewonnenem erstem Satz und mit dem gleichen Ergebnis verlorenem zweitem Satz musste auch hier der Match-Tiebreak entscheiden. Am Ende einer nervenaufreibenden Odyssee stand dann jedoch ein 10:7-Erfolg und damit der vierte Punkt für die Seesener Damen fest.
Das Doppel Celina Kleefeld /Elisabeth Böning behauptete sich anschließend souverän mit 6:1, 6:0. Theresa Waßmann und Ciara Stubhan im zweiten Doppel taten es ihren Mannschaftskolleginnen gleich und gewannen ebenfalls in zwei Sätzen 6:3, 6:3. Mit diesem 6:0-Erfolg belegen die TC Damen vorerst den 2. Tabellenplatz.
Am 5. Februar ab 13 Uhr gibt es das nächste Heimspiel mit erstklassigem Damentennis in der Halle an der Lautenthaler Straße zu sehen, zu dem Zuschauer herzlich willkommen sind.