Sportabzeichentag beim MTV Seesen

Auch im Jubiläumsjahr wird die Abnahme wieder angeboten

Seesen (hs). Im Jahr seines 150-jährigen Bestehens stehen neben der eigentlichen Festwoche auch zahlreiche Veranstaltungen der einzelnen Abteilungen des MTV Seesen an. So wird zum Beispiel am Sonntag, 3. Juni, der sogenannte „Sportabzeichentag beim MTV Seesen“ mit Spiel und Spaß für die ganze Familie und Minisportabzeichen für die Kleinen ab 10 Uhr auf der Harzkampfbahn an der Hochstraße durchgeführt.
Die Sportabzeichenbeauftragte beim Verein, Dorothea Ehrhorn, hat zusammen mit ihrem bewährten Team für diesen Tag ein ansprechendes Programm aufgestellt. So sind folgende Abnahmezeiten und -orte geplant: Leichtathletik von 10 bis 17 Uhr auf der Harzkampfbahn, Radfahren (lange Strecke) ab 14.30 Uhr Bis­marckstraße/Ortsausgang Richtung Münchehof, Radsprint, Walking und Inline-Skating ab 14 Uhr in Rhüden, Spadentorstraße auf dem Radweg Höhe Fa. Rademacher und Schwimmen von 12 bis 14 Uhr sowie von 16 bis 17 Uhr in der „sehusa-wasserwelt“.
Erfahrene Übungsleiterinnen und Übungsleiter helfen bei der Abnahme und geben gern den einen oder anderen Tipp. Dusch- und Umkleidemöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Wer bereits das Sportabzeichen erworben hat und jetzt wiederholt, wird gebeten, eine Kopie der letzten Urkunde mitzubringen. Mitzubringen sind auch Sport- und Schwimmkleidung, sowie Helme für die Radfahrer und die vollständige Schutzausrüstung für die Inline-Skater.
Und hier noch kurz, was man über das Deutsche Sportabzeichen wissen sollte: Das Deutsche Sportabzeichen ist die offizielle Auszeichnung für überdurchschnittliche Fitness. Jeder kann dieses Abzeichen erwerben, unabhängig davon, ob man Mitglied eines Sportvereins ist oder nicht. Die sportlichen Bedingungen sind in fünf Leis­tungsgruppen aufgeteilt; aus jeder dieser Gruppen muss nur eine der Bedingungen in der jeweiligen Altersklasse erfüllt werden. Und: Alle aktiven Teilnehmer sind versichert.
Offiziell sind sie ja noch gar nicht vorgesehen, doch jedes kleine Kind im Alter von drei bis sechs Jahren, das sich an diesem Tage sportlich betätigt, wird für sein Mitwirken mit einer Medaille belohnt.
Für das leibliche Wohl zu fairen Preisen ist an diesem Tag (wie immer beim MTV) bestens gesorgt.
Die Verleihung des Sportabzeichens, die eigentlich immer beim Sportlerball des MTV Seesen erfolgt, soll im Jubiläumsjahr in einem feierlichen Rahmen am Sonnabend, 8. Dezember, 15.30 Uhr, im Saal des Bürgerhauses mit musikalischer Begleitung durch das Sinfonische Blasorchester erfolgen.
Damit man sich einen annähernden Überblick verschaffen kann, wie viele Formen und Ausgestaltungsmöglichkeiten dieser Auszeichnungen es seit Vergabe des Deutschen Sportabzeichens überhaupt gibt, wird ein enthusiastischer Sammler einen Teil seiner mehrere Tausend Einzelteile umfassenden Sammlung an diesem Tag auf etwa fünf Quadratmeter Fläche im MTV-Treff zur Schau stellen. Dabei sein werden Unikate aus der Gründerzeit und Abzeichen aus dem „Dritten Reich“, der „DDR“ und Sportabzeichen (Groß- und Kleinabzeichen) bis etwa 2008. Gern wird der Sammler Erklärungen zu den verschiedenen Ausstellungsstücken sowie zur Geschichte des Deutschen Sportabzeichens abgeben.
Dieser Sportabzeichentag verspricht ein interessantes Erlebnis zu werden. Man sollte ihn sich nicht entgehen lassen.