SV Bockenem 07 landet verdienten 4:1-Heimerfolg über SV Hörsum

1. Kreisklasse Hildesheim: Zweiter Tabellenplatz wurde gefestigt

Bockenem (DH). Durch einen 4:1 Erfolg hat der SVB 07 seinen 2. Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse Hildesheim gefestigt. Zu Beginn der Partie sah es so aus, als wollten die Bockenemer ihren Gegner geradezu überrollen. Bereits nach fünf Minuten stand es nach Toren von Matthias Stielow und Dardan Ramusa 2:0 für die Gastgeber.
Mit direktem Spiel nach vorne wurde die unsichere Abwehr des SV Hörsum immer wieder unter Druck gesetzt, weitere Chancen waren die Folge, doch die Tore blieben in der Folge aus. Je länger die erste Halbzeit dauerte, desto besser gelang es den Gästen, sich dem Druck zu entziehen, was jedoch auch an den schwächer werdenden Bockenemern lag. So blieb es bei den beiden Toren bis zum Pausentee.
In Hälfte zwei versuchte der SVB wieder den Druck vom Spielbeginn aufzubauen, doch zu viele unpräzise Pässe verhinderten so manche vielversprechende Gelegenheit. Auf der anderen Seite kam Hörsum nun immerhin einige, wenige Male zum Torabschluss, eine große Gefahr stellten sie aber nicht dar. Zwei Tore in der 60. Minute (erneut Matthias Stielow per Kopf) und 70. Minute (Dardan Ramusa mit seinem zweiten Treffer aus 20 Metern) sorgten für die endgültige Entscheidung. Daran änderte auch der unnötige 1:4 Ehrentreffer per Abstauber fünf Minuten vor dem Ende nichts mehr. Alles in allem eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber den letzten Spielen, doch Luft nach oben besteht weiterhin. Vielleicht gelingt dies schon am kommenden Sonntag ab 15 Uhr beim Gastspiel gegen die zweite Vertretung des TSV Gronau.
Die Zweite Herren verlor ihr Spiel gegen den SC Barienrode trotz einer akzeptablen Leistung und 2:1- Führung knapp mit 2:3. Für die Tore sorgten Marcel Hoger und Jesper Stöveken. Am nächsten Sonntag geht es für die Mannschaft zum RSV Achtum II, Anpfiff ist dort um 13 Uhr.