SV Union Seesen II gewinnt 14:2 gegen den FC RW Rhüden II

Union-F2-Junioren bleiben auf Erfolgskurs. Sieben von neun Spielen konnten die Mini-Kicker für sich entscheiden. Mit Platz 3 in die Hallensaison.

F2-Junioren vom SV Union gehen mit dem dritten Tabellenplatz in die Hallensaison - sieben von neun Spiele konnten in der Hinrunde gewonnen werden!

Seesen (cb) Zum Abschluß der Hinrunde hatte die F2-Jugend des SV Union Seesen zum Lokalderby die 2. Vertretung des FC RW Rhüden zu Gast. Und auch in dieser Partie dominierten die Seesener Minikicker eindeutig die Partie und gewannen am Ende hochverdient mit 14:2 Toren. Vom Beginn an beherrschten die Gastgeber mit ihrer kämpferischen und läuferisch starken Einstellung den Gegner nach belieben. Und so rollte Angriff auf Angriff auf das Rhüdener Tor, wobei in regelmäßigen Abständen die Treffer zur 5:2 Halbzeitführung fielen. Und die Dominanz wurde im 2. Spielabschnitt noch größer. Mit teilweise sehenswerten Spielzügen schafften es die Seesener, weitere 7 Treffern zum 14:2 Endstand zu erzielen. Die Eltern waren restlos begeistert und entließen die Spieler mit großem Applaus in die Hallensaison. Nach diesem Sieg nehmen die F2-Kicker vom Trainergespann Christian Buchberger und Thomas Balleininger den tollen 3. Tabellenplatz mit 7 Siegen und nur 2 Niederlagen ein. Die Treffer in dieser Partie wurden erzielt von: Moritz Balleininger (3), Miomir Mihjalovic (5), Dominik Breust (2), Andries Nieboer (3) sowie einem Eigentor der Gäste. Des Weiteren waren an diesem Erfolg in der Hinrunde folgende Spieler beteiligt: Vinzent Herzog, Justin Bock, Till Buchberger, Julius Wandelt, Mahmut Catli, Jona Peckhaus, Laurin Miehe und Jakob Homann.