SV Union Seesen muss im Pokal im Doppelpack ran

Aus acht Spielern zum Saisonende, wurden 30 Spieler zum Saisonstart. Ein neuer Team-Spirit hält bei Union Einzug.

Am nächsten Sonntag müssen die Herren von Union Seesen im 2. und 3. Nordharzklassen-Pokal um den Einzug in die nächste Runde kämpfen.

Die 1. Herren empfängt die SG Altenau/Buntenbock um 11 Uhr auf dem Schildausportplatz zur KO-Runde und die neuformierte 2.Herren tritt Auswärts um 12.30 Uhr in Harlingerode gegen den SC 18 Harlingerode II an. Nach dem sich die 1.Herren am vergangenen Sonntag mit 6:0 zu Hause im Pokal gegen den VfB Dörnten II durchsetzen konnte, kam die 2. Herren kampflos mit einem Freilos weiter. Für die Reserve, die in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt hat, eine besondere Herausforderung. Den "neuen" Kernstadtfußball kann man ab 11 Uhr an der Schildau mitverfolgen. Für das leibliche Wohl ist Seitens der Unioner bestens gesorgt.