SV Union Seesen: Nachwuchsteams im Kickereinsatz

Seesen (mk). Jugendfußball im SV Union Seesen: Um 11 Uhr spielt die F-Jugend am Sonnabend um Trainer René Wandelt beim Goslarer SC in Sudmerberg. Aus ihren bisherigen 4 Spielen erzielte die Mannschaft beachtliche 9 Punkte, und Trainer und Zuschauer sahen bisher immer ansprechende Spiele, auch wenn mal eine Niederlage dabei war, aber im Fußball gehört auch das dazu.
Weiter geht es um 12 Uhr auf der Ringerhalde in Clausthal-Zellerfeld mit der D-Jugend um das Trainergespann Holger Schandert und Frank Schilling. Beide Trainer konnten bisher sehr zufrieden sein mit der Mannschaftsleistung, aus drei Spielen 9 Punkte, 30 geschossene Tore und nur magere sieben Gegentore zeigen beiden, dass sich die Mannschaft gefunden hat und vor allem Spiel­laune an den Tag legt.
Heimspiel Nummer eins bestreiten die B-Junioren um Karsten Brünig und Maik-Olaf Pech gegen die JSG Seesen Süd. Hat die Mannschaft im ersten Spiel gegen Rhüden eine desolate Leistung abgegeben, so hat sie am darauf folgenden Spiel in Oker ihrem Trainer Wiedergutmachung offenbart. In Oker konnte man sehen, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Wenn man sich immer so präsentiert kann man locker im oberen Drittel mithalten. Und auch im Derby gegen die JSG Seesen Süd kann man drei Punkte in Seesen behalten – aber nur mit der Leistung von Oker (4:2 Sieg). Der Anstoß erfolgt 12.30 Uhr auf dem Schildau­sportplatz
Heimspiel Nummer zwei absolvieren die C-Junioren gegen die JSG Harlingerode / Göttingerode. Nach einer 3:0-Führung der Unioner in der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber der JSG Langelsheim am Montag in Hälfte zwei noch ein Unentschieden erkämpfen. Somit konnte man bisher aus zwei Spielen lediglich zwei Punkte erzielen. Anstoß ist um 13 Uhr auf der Harzkampfbahn.
Nach Langelsheim ins Harzstadion fahren zum Ende dieses Spieltages die erfolgreichen E-Junioren. In Langelsheim wird es wieder einen Dreier geben, da kann man sich sicher sein. Anstoß ist um 13 Uhr.