TC-Jedermänner gehen in die Winterpause

Tennis: Abschluss am 13. Oktober

Seit Anfang Mai 2012 sind die begeisterten Jedermänner nun schon auf der Jagd nach der gelben Filzkugel auf der heimischen TC-Anlage. Bei dieser dem TC nicht mehr wegzudenkenden Freizeitrunde treffen sich alle Tenniscracks, um einfach nur „just for fun“ die Rackets zu kreuzen.
Jeden Dienstag traf man sich, um ausschließlich Doppel und Mixed zu spielen und nach den anstrengenden und doch amüsanten Stunden ein bisschen in gemeinsamer Runde auf ein kühles Blondes zu verweilen. Ein besonderes Highlight waren dieses Jahr die freundschaftlichen Vergleichswettkämpfe mit dem SV Union Seesen. Mehr als 30 Akteure waren hierbei mit von der Partie und natürlich kam der gesellige Aspekt, wie immer, nicht zu kurz.
Den Titel als fleißigsten Jedermann darf dieses Jahr Horst Kolle, und bei den Frauen Erika Hagedorn, knapp gefolgt von Petra Killer genießen. Ein besonders großer Dank gebührt den Herren 60, die immer einsprangen, wenn mal Not am Mann war und ebenso Susanne Jacobs, die die „Jedermann-Mutter“ Ina Zimmermann bei Verhinderungen immer zuverlässig vertreten hat.
Als Abschluss kann am Sonnabend, 13. Oktober, das Tennissportabzeichen erworben werden. Auch Nichtmitglieder dürfen hier mitmischen. Die Kosten betragen 15 Euro. Listen zum Eintragen hängen im Clubhaus an der Kurparkstraße und in der Tennishalle aus.
Wie immer ist nach der Saison vor der Saison und somit freuen sich alle Aktiven auf eine frische und erholte Neuauflage im nächsten Jahr. Hoffentlich können dann noch weitere Damen motiviert werden, jeden Dienstag die Schläger zu schwingen, denn dieses Jahr waren die Männer deutlich in der Überzahl.