Tischtennisherren des ESV Seesen sind in der Erfolgsspur

1. Herrenmannschaft holt zwei Siege aus drei Spielen / 2. Herren führt die Tabelle weiterhin an

Seesen (bo). Mit zwei weiteren Siegen führt die 2. Herren des ESV Seesen weiterhin die Tabellenspitze der 2. Kreisklasse mit 12:0 Punkten an.
Gegen den MTV Bornhausen I wurde ein klarer 9:2-Sieg erzielt. Ebenso überraschend klar wurde das Lokal­derby gegen die Reserve des MTV Seesen II gewonnen.
Gegen Bornhausen ging die Mannschaft mit 2:1 in den Doppeln in Führung. An­schlie­ßend gab die Mannschaft nur noch zwei Einzelspiele ab. Gegen den Lokalrivalen MTV Seesen gewann die „6“ um Bernd Neumann alle drei Eingangsdoppel und lag dadurch schon klar auf der Siegerstraße. Anschließend musste sich in den Einzelspielen nur Peter Schittko gegen den Routenier Peter Brandes im Entscheidungssatz und Stefan Pletz gegen Bernd Tittelmeier geschlagen geben, so dass der klare 9:2-Sieg feststand.
In den Einzeln punkteten in beiden Spielen André Gonschorek viermal, je zweimal gewannen Stefan Pletz, Bernd Neumann und Hartmut Röttger. Je einen Sieg steuerten Peter Schittko, Abdul Acar und Werner Haupt bei. Da die Mannschaft zurzeit eine Doppelbilanz von 15:2 Spielen aufweist, kommt dieser gute Tabellenplatz zustande.
Die 1. Herren in der 1. Kreisklasse A absolvierte ebenfalls drei weitere Spiele. Gegen den Vorjahreszweiten TSV Bredelem I wurde ein klarer 9:3-Sieg errungen. Im Auswärtsspiel gegen den MTV Buntenbock I wurde mit 6:9 verloren, da die Mannschaft wie in der letzten Serie wieder einmal mit mehrfachem Ersatz antrat und sich so meistens selbst um den Lohn eines guten Tabellenplatzes bringt. Gegen den Tabellenletzten MTV Goslar III wurde dann an dessen Tischen ein klarer 9:1-Sieg eingefahren.
In den drei Spielen punkteten Dieter Steinhoff fünfmal, dreimal mal waren Michael Höfle und Thomas Röth erfolgreich, je zweimal punkteten Björn Rademacher, Marc Morig und Hartmut Röttger, und einmal gewannen Ralf Schweda und Frederik Sinram. Zurzeit liegt die Mannschaft mit 6:2 Punkten auf Platz 2 der Tabelle.
Die 3. Herren zeigte sich nach der klaren 1:6-Niederlage in der 3. Kreisklasse S I gegen einen der Topfavoriten, den TV Lautenthal, gut erholt und trotzte im zweiten Spiel dem Tabellenführer TSV Herrhausen II ein überraschendes 5:5-Remis ab. Aslan Alptekin, Frederik Sinram, Harald Schilling, Klaus Reimann und Adalbert Sachs waren an den Spielen beteiligt.
Die 1. Damen gewann nach der doch überraschenden 3:6-Niederlage gegen den TSV Mechtshausen in Astfeld gegen die 3. Damen des TSV mit 6:1 und führen im Moment die Tabelle der Kreisliga mit 7:3 Punkten an. Diana Holzberger, Bianka Benischke, Sandra Galla und Alessa Adria waren an diesem Sieg beteiligt.
Die Jugendmannschaft gewann auch ihr drittes Spiel in Folge diesmal gegen den TSV Wiedelah mit 6:0 und liegt in der Tabelle der Staffel B mit 6:0 Punkten auf Platz 2. Fabian Wiesemüller, Jan Pierre Beau, Robbin Kammler und Matteo Melone zeigen für diesen guten Tabellenplatz verantwortlich.