TSV Rhüden: Zweiter Platz im Kreisliga-Pokal

Kaufhold, Gertz und Harenberg verloren im Finale gegen den MTV Seesen

Rhüden (bo). Die erste Pokalmannschaft des TSV Rhüden wurde nunmehr zur Pokalendrunde nach Goslar eingeladen. In der Aufstellung Andreas Kaufhold, Detlef Gertz und Frank Harenberg zog man mit dem MTV Goslar das wohl leichteste Los. Dieses Spiel konnten die TSVer auch klar und deutlich mit 5:1 gewinnen. Im Finale wartete mit dem MTV Seesen der härteste Brocken. Dieses Spiel ging deutlich mit 1:5 verloren. Lediglich Detlef Gertz konne endlich einmal gegen Kiehne gewinnen. Aber mit dem zweiten Platz dürfen die TSVer hoch zufrieden sein.
Die zweite Pokalmannschaft hatte es im Kreisklassen-Pokal ebenfalls in die Endrunde geschafft. In der Aufstellung Eckard Tiemann, Bernhard Mirwald und Matthias Schünemann hatte das Team gegen den eine Klasse höher spieldenden Gegner aus Lengde beim 0:5 nie den Hauch einer Chance. Das Spiel um Platz drei wurde kampflos gewonnen, da das Team aus Bredelem nicht mehr antrat. So schlug am Ende ein dritter Platz zu Buche, welcher einen tollen Erfolg darstellt.