Ü40-Mannschaften aus der Region im Einsatz

Ü40: SGer spielen gegen Langelsheim
Bornhausen / Engelade / Bilderlahe (Wei). Am Freitagabend beginnt auch für die Ü40-Mannschaft der SG Bornhausen / Engelade-Bilderlahe die neue Spielzeit. Eine Woche nach dem tollem 8:6-Erfolg im Pokal beim FC Othfresen, treffen die SG-Kicker erneut auf einen neuen, unbekannten Gegner. Die SG-Elf trifft im Heimspiel auf den VfR Langelsheim, der neu in die Kreisklassenstaffel 3 zugeordnet worden ist. Nach dem guten dritten Platz in der ersten gemeinsamen Saison nach Gründung der SG-Ü40-Mannschaft, möchte die Elf auch in der neuen Saison versuchen, durch offensiven Fußball oben in der Tabelle mitzumischen. Man wird daher versuchen, mit einem Heimsieg in die Saison zu starten. Die Hinrundenspiele finden auf dem Sportplatz in Bilderlahe statt, und die Rückrunde wird in Bornhausen ausgetragen. Das Spiel gegen den VfR Langelsheim wird am Freitagabend um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Bilderlahe angepfiffen.

Ü40: VfLSeesen empfängt Upen
Seesen (UK). Die Ü 40-Senioren des VfL Seesen muss­ten sich in der ersten Runde des Kreispokals erwartungsgemäß der favorisierten „Germania“ aus Wernigerode beugen. Allerdings fiel die Niederlage mit 0:7 Toren etwas deftig aus, und so waren die Akteure mit ihrem Auftritt am Ende auch ganz und gar nicht zufrieden. Die Gäste beherrschten die Partie, und so lagen die Lila-Weißen schon zur Pause mit 0:3 Toren im Hintertreffen. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte konnte der VfL die Partie etwas offener gestalten, und so kam man auch zu Chancen, die aber von Lutz Fränkel und Uwe Klingemann nicht genutzt werden konnten. Nach diesem kurzen Aufbäumen ließ der letztjährige Pokalfinalist nichts mehr anbrennen und traf mit vier weiteren Treffern noch zum 7:0-Endstand. Am Freitag steht nun das erste Punktspiel für die Ü40 auf dem Programm. Dazu erwarten die Oldies des VfL um 19 Uhr den SV Upen an der Kurparkstraße. Die Gäs­te haben mit einem Pokalerfolg beim TSV Lutter aufhorchen lassen und werden sich sicherlich nicht so einfach geschlagen geben.

Ü40: Union Seesen gegen Wolfshagen
Seesen (RH). Gleich mit einem Kracher beginnt die Punktspielrunde für die Oldies des SV Union Ü40. Mit dem TSV Wolfshagen stellt sich der Meister der Staffel 2 aus der vergangen Saison vor. Wolfshagen hat bis auf ein Spiel alle Partien gewonnen, hat aber auf den Aufstieg verzichtet. Bei der Umgruppierung ist er jetzt der Staffel 3 zugeordnet. Die Unioner haben, wie fast in jedem Spiel, nicht ihren kompletten Kader zusammen. Für das erste Heimspiel der Saison stehen aber genügend Spieler zur Verfügung. Nach dem Auswärts­erfolg im Pokal ist zumindest keine Niederlage eingeplant. Mit einem Punktgewinn wären die Unioner gegen diese Hochkaräter zufrieden.

Ü40:FCRhüden empfängt Viktoria
Rhüden (uk). In der Ü40-Kreisliga trifft der FCRot-Weiß Rhüden amFreitagabend um 19 Uhr auf denSVViktoria Bad Grund.