Ü40: TSV Münchehof kontra SV Union

Münchehof / Seelen (ki / RH). Das Ü40-Team des TSV Münchehof will am morgigen Freitag um 19 Uhr zu Hause gegen den Tabellendritten SV Union Seesen dreifach punkten. Das bedeutet, dass die TSVer sich einerseits für die 1:2-Hinspielniederlage revanchieren wollen, andererseits dem FC Rhüden im Falle eines Ausrutschers beim TSV Herrhausen trotzdem zur Meisterschaft verhelfen wollen. Grottenschlecht waren die Münchehöfer zuletzt beim 0:1 in Upen. Und trotzdem ist für die TSVer bei einem Sieg gegen Union noch der vierte Tabellenplatz drin. Gleichzeitig müsste Upen gegen Lutter eine weitere Überraschung schaffen. Für Spannung am letzten Spieltag der Saison ist also gesorgt.
Die Münchehöfer würden sich mit einem Erfolg gegen Union Seesen eine gute Grundlage für eine angenehme Saisonabschlussfeier schaffen, die im Anschluss an das Spiel mit allen Aktiven und Passiven in Form eines zünftigen Spareribs-Essen in der Münchehöfer Gaststätte Harzklause stattfinden soll. Die Berner-Schützlinge haben es also selbst in der Hand, mit einem Sieg für einen guten Saisonabschluss zu sorgen.
Zur Abfahrt treffen sich die Seesener Spieler am Unionplatz um 17.45 Uhr. Nach dem Spiel findet noch ein gemütlicher Abschluss im Sportheim statt.