Umfangreiches Punktspielprogramm am Wochenende

Tischtennis: Vier Kreisderbys in den Bezirksligen stehen bevor

Goslar (J.H.). Das umfangreiche Tischtennis-Punktspielprogramm auf Bezirksebene wird an diesem Wochenende gleich von vier Kreisderbys in den Bezirksligen und mehreren Spitzenspielen in den Bezirksklassen, die eine Vorentscheidung im Kampf um die Halbzeitmeisterschaft bringen können, geprägt. – Im Einzelnen lauten die Ansetzungen wie folgt:
Herren-Bezirksliga: TSE Kirchberg – TSV Salzgitter II (Sonnabend, 16 Uhr), TSG Bad Harzburg – TSV Thiede (Sonnabend, 16.30 Uhr), TSE Kirchberg – ESV Goslar (Sonntag, 15.30 Uhr) und MTV Othfresen – VfL Salder (Sonntag, 18 Uhr).
1. Herren-Bezirksklasse: TSE Kirchberg II – SV Hahndorf (Freitag, 20.15 Uhr) und TSV Immenrode – TSV Mechtshausen (Freitag, 20.30 Uhr).
2. Herren-Bezirksklasse: VfR Langelsheim – MTV Bettingerode II (Donnerstag, 20.15 Uhr), MTV Bettingerode III – TSG Wildemann (Freitag, 20.15 Uhr), MTV Astfeld – TSV Gielde (Freitag, 20.15 Uhr) und TSG Wildemann – MTV Bettingerode II (Sonnabend, 15 Uhr).
Herren-Kreisliga: TSV Herrhausen – TSV Rhüden (Freitag, 20 Uhr) und TVJ Dörnten – ESV Seesen (Sonnabend, 15 Uhr).
Damen-Bezirksoberliga: ESV Goslar – TTC Göttingen (Sonnabend, 14 Uhr) und ESV Achim-Börßum – ESV Goslar (Sonntag, 11 Uhr).
Damen-Bezirksliga: ESV Goslar II – MTV Astfeld (Donnerstag, 20.15 Uhr), TTV Göttingerode – MTV Bettingerode (Freitag, 20.15 Uhr), MTV Astfeld – SG Wartjenstedt (Freitag, 20.15 Uhr), TVJ Dörnten – ESV Goslar (Sonntag, 11 Uhr) und SG Wartjenstedt – TTV Göttingerode (Sonntag, 13 Uhr).
Damen-Bezirksklasse: TSC Ildehausen – TSG Wildemann (Donnerstag, 20.15 Uhr).