Union-F1-Jugend mit drei Siegen

Sehr erfolgreich ist die neu formierte F1-Jugend des SV Union Seesen in die neue Fußballsaison gestartet. Erstmals wird das Team um das Betreuerteam Christian Buchberger, Thomas Balleininger und Stefan Sander von Gastspielern der JSG Seesen Süd ergänzt, und diese Spieler haben sich bereits hervorragend zusammengefunden. Im ersten Spiel konnte der SV Rammelsberg mit 11:0 Toren besiegt werden. Dabei waren die Seesener über die ganze Spielzeit drückend überlegen und zeigten bereits tollen Kombinationsfußball, so dass Keeper Mathis Hölscher nur selten eingreifen musste. Die Tore erzielten Noah Sander (4), Navin Dech, Till Buchberger, Moritz Balleininger (alle 2) und Julius Wandelt.
Bereits vier Tage später musste das Team beim Lokalrivalen in Rhüden antreten. Auch hier überzeugten die Kernstädter mit sehenswertem Angriffsfußball und war den Gastgebern über die gesamte Spielzeit überlegen. So sprang am Ende ein deutlicher 9:1-Erfolg heraus. Die Treffer erzielten Narvin Dech, Till Buchberger, Elias Meyer (alle 2) sowie Julius Wandelt, Noah Sander und Jakob Homann. Mit diesen beiden Siegen führt die F1-Jugend vorerst die Tabelle in ihrer Staffel an.
Zum Ende der englischen Woche stand noch ein Pokalspiel auf dem Programm. Hier mussten die Unioner zur 2. Mannschaft des RC Rhüden reisen. Mit einem wieder deutlichen 11:0-Erfolg konnte das Team in die nächste Pokalrunde einziehen.