Union Seesen mit knappem Sieg

Der SV Union Seesen ist weiter im Vorwärtsmarsch. Diesmal gab es allerdings nur ein knappes 1:0.

2. Nordharzklasse: Am Ende sogar glücklicher 1:0-Erfolg über den WSV Wiedelah

Der SV Union Seesen ist weiter auf dem Vormarsch. Mit 1:0 setzten sich die Kernstädter im Spiel der zweiten Nordharzklasse gegen den WSV Wiedelah durch. Das Tor des Tages erzielte Elmir Isic bereits in der 15. Minute. Danach versäumten es die Seesener, bis zum Halbzeitpfiff nachzulegen. Das wurde im zweiten Spielabschnitt fast noch bestraft. Sie wurden immer unruhiger und mussten ab der 80. Minute in Unterzahl agieren. Jesus del Pino Aragon sah nach Foulspiel die gelb-rote Karte. Mit Glück und Geschick wurde der Sieg dann über die Runden gebracht.