Unions Fußball-D-Jugend verlustpunktfreier Staffelmeister

Das erfolgreiche D-Jugendteam des SVUnion Seesen: (stehend von links) Trainer Rainer Franke, Nikolai Weigel, Maurice Franke, Marcel Könnecke, Jan Schandert, Felix Wiesemüller, Mussa Omeirat, Dominik Würzbach, Trainer Wolfgang Würzbach, Torben Meier; (sitzend von links) Florian Krenz, Robin Unger, Tim Schridde, Mevlüt Öksüz, Tristan Schilling und Furkan Önder.

Makellose Bilanz von 48:0 und ein Torverhältnis von 116:15 dokumentieren die Überlegenheit der Franke-Schützlinge

Seesen (ww). Am Wochenende trug die Fußball-D-Jugend des SV Union Seesen ihr letztes Punktspiel in dieser Saison aus. Ihre Kontrahenten von der JSG Seesen-Süd hatten in dieser Partie dem Einsatz und der technischen Überlegenheit der Kernstädter wenig entgegenzusetzen und mussten die Heimreise mit einer 8:1-Packung antreten. Das Team der Platzherren vollbrachte eine geschlossene Mannschaftsleistung und bewies mit den deutlichen Siegen in den letzten Spielen, das die Form trotz Saisonende kontinuierlich nach oben zeigte.
Mit dem Verlauf der Saison waren die verantwortlichen Betreuer im sportlichen Bereich sehr zufrieden. Dies ist auch kein Wunder, wenn man das makellose Punktverhältnis von 48:0 und das imposante Torverhältnis von 116:15 (mehr als sieben Treffer pro Spiel) betrachtet. Individuelle fußballerische Fähigkeiten einzelner Akteure gepaart mit der Bereitschaft der gesamten Mannschaft den Erfolg zu erreichen, machte diese Leistung erst möglich.
Nun gilt es am 12. Juni um 18.30 Uhr auf neutralem Terrain in Hahndorf im Spiel gegen den Meister der Staffel 2 der Kreisliga, der JSG Bad Harzburg, den Titel des Kreismeisters zu erringen. Die spielstarken Harzburger, welche nur eine Saisonniederlage in ihrer Gruppe einstecken mussten, werden alles dransetzen um dies zu vereiteln und man kann davon ausgehen, dass sich zwei gleichstarke Teams gegenüberstehen werden.