Unions Timo Bull wechselt zum SV Neuwallmoden

Timo Bull wechselt zur neuen Saison zum SV Neuwallmoden. Der junge Offensivakteur spielt seine erste Herrensaison und machte dort durch gute Leis­tungen auf sich aufmerksam. Ein Umstand, der den SVN-Verantwortlichen nicht verborgen blieb. Trainer Ludwig sieht in ihm einen jungen, schnellen Spieler, der zudem was mit dem Ball anfangen kann und sehr gut in das Gesamtkonzept passt. Manager Niemand hingegen freut sich über einen weiteren Schützling und äußerste sich ebenfalls positiv: „Timo hat einen absolut bodenständigen Eindruck gemacht, in den Spielen überzeugt und passt ins Mannschaftsgefüge. Wir sind der Ansicht, dass er sich bei uns gut weiterentwickeln wird und freuen uns auf ihn.“ Timo selbst wollte nach vielen tollen Jahren beim SV Union Seesen den nächsten Schritt machen, und da kam die Anfrage gerade recht. „Da musste ich nicht lange überlegen, zumal mich das Gespräch absolut überzeugt hat. Ich wollte Planungssicherheit für beide Vereine und mich und habe deshalb frühzeitig mit offenen Karten gespielt. Trotz der Tatsache werde ich bis zum letzten Spieltag alles für Union geben“, so Timo selbst.