VGH Cup 2013 in der Lokhalle: Schon 8.000 Karten verkauft

Bereits nach knapp drei Wochen musste der Online-Vorverkauf für den Sparkasse & VGH Cup 2013 beendet werden. Bis dahin waren knapp 8.000 Eintrittskarten über das Onlineportal an Fans und die teilnehmenden Vereine verkauft. Karten sind damit ab sofort nur noch in den Vorverkaufsstellen erhältlich.
„Wir sind in diesem Jahr förmlich überrannt worden“, so Ticketchef Rainer Skibbe. Diese Entwicklung deutete sich schon zu Beginn des Vorverkaufs an, als innerhalb von drei Tagen bereits 3.000 Tickets von den teilnehmenden Vereinen geordert wurden. Insbesondere bei den Gruppentickets und den Dauerkarten haben die startenden regionalen Vereine in diesem Jahr besonders zugegriffen.
Auch bei den Einzelbestellungen waren zahlreiche Fans in diesem Jahr besonders schnell und sicherten sich bereits frühzeitig die heiß begehrten Plätze. „Wir können nur empfehlen sich jetzt schnellstmöglich in den Vorverkaufsstellen mit Karten einzudecken“, macht Skibbe abschließend wenig Hoffnung auf Rückläufer oder noch vorhandene Reserven.
Die vier Vorverkaufsstellen im Überblick:
mister.lady, Filiale Kaufpark, Göttingen
Sputniks Sportshop, Wiesentalsweg 6, Göttingen
Blick Kartenservice im Reisebüro Uhlendorff, Pauliner Straße 1, 37073 Göttingen
Göttinger Tageblatt, Jüdenstraße 13c, 37073 Göttingen