Viermal Heimrecht

Handball: Nach der Winterpause geht es weiter

Den Handballern des MTV Seesen steht das erste Punktspielwochenende im neuen Jahr bevor. Am Sonnabend werden gleich vier Mannschaften mit Heimrecht in die Rückrunde starten. Den Beginn macht um 12.15 Uhr die männliche B-Jugend. Sie empfangen, wie die im Anschluss spielende männliche D-Jugend, die Spielgemeinschaft Zwei­­d-orf/Bortfeld. Anwurf bei der D-Jugend ist um 14 Uhr. Kurz danach hat die neuformatierte weibliche C-Jugend ihren Auftritt. Um 15.30 Uhr werden sie gegen die HSG Liebenburg-Salzgitter antreten.
Auch die zweiten Herren haben zum Jahresauftakt das Heimrecht auf ihrer Seite. Auf- grund der in dieser Saison gegründeten Spielgemeinschaft mit Badenhausen spielen sie allerdings nicht in der Seesener Halle, sondern in Badenhausen. Um 15.30 Uhr begrüßen sie die zweite Garnitur des SV GA Gebhardshagen, die momentan auf dem letzten Tabellenrang der Regionsklasse stehen.
Am Sonntag reist die weibliche A-Jugend nach ihrem erfolgreichen Auftaktsieg aus letzter Woche zum TuS Seershaufen Ohof. Den Spielerinnen steht eine Kopf-an-Kopf Partie bevor, da das Hinrundenspiel mit vier Toren Vorsprung an Seershausen ging.