Volleyball: Damen des MTV Bornhausen mit Traumstart

Zwei Spiele, zwei Siege / Partie gegen STV ist „Krimi“

Bornhausen (G. J.). Die Bezirksklässerinnen des MTV Bornhausen sind optimal in die neue Volleyballsaison 2010/2011 gestartet: Das Team nutzte das Heimrecht und fuhr in der (Noch-) Sporthalle der Berufsbildenden Schulen an der Hochstraße zur Freude von Trainer Volker Kilian und des Anhangs zwei Siege ein.
Zum Auftakt hatten es die Bornhäuserinnen mit dem Zweitplatzierten der verflossenen Punktrunde, STV Ringelheim, zu tun. Im ersten Satz lief es bei den Gastgeberinnen „wie geschmiert“: Mit 25:10 wurden die STV-Akteure abgefertigt.
Danach allerdings kam Spannung auf, da die Ringelheimerinnen die Durchgänge zwei und drei mit 26:24 und 25:19 für sich entscheiden konnten. Der MTV kam zurück und gewann den „Fünfsatz-Krimi“ mit 31:29 sowie 16:14 – das war nichts für schwache Nerven.
Anschließend verbuchten die Bornhäuserinnen gegen den MTV Groß Denkte mit 25:21, 25:14 und 25:10 zwei weitere Punkte. Fotos: Jung