Vorverkauf Deutschland gegen Färöer startet bereits am Freitag

Der Vorverkauf für das erste WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 7. September in Hannover gegen die Färöer Inseln beginnt am Freitag, 27. Juli, um 10 Uhr. Die Tickets können ab diesem Zeitpunkt auch beim NFV unter der Internet-Adresse www.nfv.de bestellt werden. Bei der Partie, die um 20.45 Uhr in der AWD-Arena angepfiffen wird, werden Erinnerungen wach an den 16. Oktober 2002, als es die gleiche Paarung schon einmal in Hannover gab. Mit Ach und Krach setzte sich damals die von Rudi Völler trainierte deutsche Mannschaft in der EM-Qualifikation gegen die Färinger durch. Tore von Michael Ballack und Miro Klose bei einem zwischenzeitlichen Ausgleich des Gegners durch ein Eigentor von Arne Friedrich sorgten für einen knappen 2:1 (1:1)-Erfolg der Deutschen, der bei den rund 36.000 Zuschauern keine Festtagsstimmung aufkommen ließ.
Das soll in diesem Jahr ganz anders sein. Jogi Löws Mannschaft, die bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine einen glänzenden Eindruck hinterließ, ehe sie im Halbfinale gegen Italien nach durchwachsenem Spiel ausschied, möchte an eine besondere Serie anknüpfen. Alle zehn Qualifikationsspiele auf dem Weg zur EURO 2012 wurden gewonnen. Kann dieses Kunststück in der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien nun wiederholt werden? Immerhin warten in der deutschen Gruppe neben den Färöer Inseln auch Gegner wie Schweden, Österreich, Irland und Kasachstan auf die deutsche Mannschaft. Zum 26. Mal trägt eine Mannschaft mit dem Bundesadler auf der Brust ein Länderspiel in Hannover aus. Die äußerst positive Bilanz von bislang 19 Siegen bei je drei Unentschieden und Niederlagen soll beim Auftaktspiel der WM-Qualifikation nun weiter aufpoliert werden.