Winkler siegt in Bad Harzburg

Münchehof (bo). In Bad Harzburg fand das erste der diesjährigen Rennen der Harzer Mountainbikeserie statt, die dann in Clausthal-Zellerfeld, Altenau, Braunlage und schließlich Schierke fortgesetzt wird. Stefan Winkler vom TSV Münchehof hatte sich entschieden, eine Runde gleich 17 Kilometer mit 550 Höhenmetern zu fahren. Er glaubte, dass für mehr Runden seine Kondition noch nicht ausreichen würde.
Es war die richtige Entscheidung. Nach einer „Einführungsrunde“ im Stadion lag Stefan im vorderen Mittelfeld, ehe es ins Gelände ging. In einem steilen, schmalen Trail wurde er von Kontrahenten, die absteigen mussten, etwas behindert, so dass auch er vom Rad musste. Doch schließlich kam er als insgesamt 8. aller Starter ins Ziel. Seine Altersklasse (Ü40) gewann er überlegen mit fast zwei Minuten Vorsprung und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 19 Kilometer/h.
Sein Sohn Daniel und sein Neffe Max Anders waren in demselben Rennen in der allgemeinen Männerklasse dabei. Daniel konnte einen ausgezeichneten 12. Platz erringen und Max Anders kam als 14. ins Ziel. Beide konnten den schwierigen Parcours in weniger als einer Stunde hinter sich bringen.