„Wir müssen unsere Chancen nutzen“

Kreisliga Goslar:SV Neuwallmoden empfängt am Sonntag Union Seesen

Unter normalen Umständen wäre es für viele Anhänger kein Wunder, wenn am Sonntag der SV Neuwallmoden sein Heimspiel gegen den SV Union Seesen klar gewinnen würde. Nimmt man das Hinspiel zugrunde, so beherrschte der SVN die Partie über die gesamte Dauer und zeigte ansehnlichen Kombinationsfußball. Doch das ist Schnee von gestern, denn nach zwei Auftaktniederlagen stehen die angeschlagenen Neuwallmodener mit dem Rücken zur Wand. Zwar wurde am vergangenen Sonntag der MTV Lichtenberg aus der Kreisliga Salzgitter geschlagen, aber eben nur in einem Freundschaftsspiel. Fehlen werden weiterhin Christian Klöppner, Alen Berisha und Martin Kocea. Beruflich verhindert ist zudem noch Regisseur Kleinwechter. „Für uns ist es doch eigentlich völlig egal, gegen wen oder was wir Sonntag antreten, wir müssen drei Punkte holen und das „Wie“ ist dabei nebensächlich. Selbst wenn wir in der Nachspielzeit unverdient durch ein Eigentor gewinnen, ist mir das auch Recht“, so Manager Niemand. Ähnlich sieht das Trainer Ludwig:“ Wir trainieren zurzeit gut und angesichts der zu erwartenden Unioner Spielweise, müssen wir Geduld aufbringen, den Ball laufen lassen und unsere Chancen endlich mal wieder eiskalt nutzen.“