Zwei Union-Niederlagen zum Ausklang der Sandplatzsaison

Herren 40 unterlag mit 2:4 gegen MTV Goslar und Herren 60 mit 1:5 beim TuS Schededörfer

Seesener (ner). Der letzte Punktspieltag der diesjährigen Freiluftsaison 2011 verlief für beide Herrenteams der Tennisabteilung des SV Union Seesen negativ. Die Herren 40, 1. Bezirksliga, Staffel 3, um Mannschaftsführer Uwe Neumann traf auf heimischer Anlage an der unteren Schildau im Kreisderby auf den MTV Goslar. Der Auftakt für die Unioner verlief vielversprechend, denn sowohl Uwe Neumann gewann sein Einzel mit 6:4 und 6:3 als auch Michael Keil nach spannendem Verlauf mit 7:6 sowie 6:4. Die restlichen beiden Einzel gingen dann aber an die Kreisstädter. Alexander Philipp unterlag recht eindeutig mit 2:6 und 1:6, und auch Rainer Lüllemann verlor nach starker Gegenwehr etwas unglücklich mit 5:7 und 4:6. Somit war die Entscheidung auf die beiden Doppel vertagt. Hier hatten die Gastgeber aber keine Chance. Das Duo Uwe Neumann/Michael Keil unterlag mit 2:6 und 4:6, und die Kombination Alexander Philipp zog mit zweimal 3:6 den Kürzeren, so dass der MTV Goslar diese Begegnung mit 4:2 Matchpunkten zu seinen Gunsten entschied. Somit belegen die Unioner in der Abschlusstabelle ihrer Staffel nur den letzten Tabellenrang und müssen im kommenden Jahr wahrscheinlich in der Bezirksklasse antreten.
Die Herren 60, Verbandsklasse, Staffel 8, reiste zum ungeschlagenen Tabellenführer dieser Staffel, dem TuS Schededörfer. Wie nicht anders zu erwarten, gaben die Harzstädter zwar ihr Bestes, aber am Ende behielten die Gastgeber mit 5:1 Matchpunkten die Oberhand. Sämtliche vier Einzel gingen jeweils recht klar in zwei Sätzen verloren. Die einzelnen Ergebnisse: Hans-Detlev Hölscher zweimal 1:6, Wilfried Voß 0:6 und 2:6, Frank Michael zweimal 0:6 sowie Norbert Schweda 2:6 und 1:6. Im Doppel unterlag die Kombination Hans-Detlev Hölscher/Willi Becker mit 3:6 und 1:6. Den Ehrenpunkt sicherte sich dann noch das Duo Wilfried Voß/Frank Michael mit 6:2, 3:6 und im Match-Tiebreak recht knapp und glücklich mit 10:8. Für diese Mannschaft ist ebenfalls die diesjährige Punktspielrunde beendet. Die Mannen um Mannschaftsführer Hans-Detlev Hölscher erreichen in der Abschlusstabelle mit 11:25 Match- sowie 2:10 Tabellenpunkten den sechsten Tabellenplatz. Sicherlich hat man sich vor Beginn der Punktspielrunde eine wesentlich bessere Platzierung erhofft.
Bekanntlich ist die Tennisabteilung des SV Union Seesen im letzten Monat 30 Jahre alt geworden. Dieses kleine runde Jubiläum soll am kommenden Sonnabend, 9. Juli, ab 19 Uhr auf der Tennisanlage an den Schildausportplätzen mit einem Sommerfest bei Musik und Tanz sowie Essen und Trinken gebührend gefeiert werden. Alle Mitglieder sowie Ehemalige und Gäste sind bei einem kleinen Kostenbeitrag recht herzlich eingeladen. Anmeldungen können noch bis Donnerstag, 7. Juli, bei Jürgen Nitsche, Telefon (05381) 46958, vorgenommen werden beziehungsweise Interessenten können sich in die aushängende Teilnehmerliste auf der Anlage an der „Tennishütte§ bis zu diesem Termin eintragen.
Weitere Termine: Doppelrunde Herren 60, Heimspiel am Donnerstag, 7. Juli, an der unteren Schildau gegen SV Anker Gadenstedt. Der erste Aufschlag erfolgt um 10 Uhr.