Eckhard Mävers neuer Ortsbrandmeister in Störy

Auch Beförderungen für Christian Fethke und Steffen Probst standen auf der Tagesordnung. (Foto: Vollmer)

Nachfolge von Ralf Philipps angetreten / Jahresbilanz bei der Ortsfeuerwehr / Beförderungen

Von Michael Vollmer, Störy

Ralf Philipps hat aus beruflichen Gründen seine Tätigkeit als Ortsbrandmeister in Störy abgegeben. Seine Nachfolge tritt Eckhard Mävers an, der durch eine frühere Tätigkeit bereits Erfahrungen an der Spitze gesammelt hat. Neuer Stellvertreter ist Lars Meyer.
Der scheidende Ortsbrandmeister erinnerte an einen Brandeinsatz im Wald sowie die Zugübung bei HAW in Bornum mit einer Bereitschaft aus Braunschweig. Unter anderem wurde auch bei Carsten Philipps in Störy der Ernstfall geprobt. Zu den geselligen Aktivitäten zählten eine Braunkohlwanderung nach Mahlum sowie eine Tagesfahrt nach Erfurt. Im Kalender standen auch die Feste in Sillium und Heersum. Die Aktiven beteiligten sich an den Zugwettkämpfen in Bönnien.
Bockenems stellvertretender Bürgermeister Dieter Zeh bedankte sich bei den Störyer Feuerwehrleuten für ihre Arbeit zum Wohle der Bürger. Der Stellvertreter betonte, dass auf eine Feuerwehr in den Orten nicht verzichtet werden könne.
Die Freiwillige Feuerwehr Störy zählt derzeit 68 Mitglieder, darunter sind 34 Aktive. Ralf Philipps beförderte Christian Fethke zum Oberfeuerwehr- und Steffen Probst zum Hauptfeuerwehrmann.