380-kV-Leitung

1 Bild

Die letzten beiden Aktivisten bleiben wachsam

Daniel Hinz
Daniel Hinz | am 30.11.2012 | 442 mal gelesen

Ellen Gaus und Jürgen Seitz halten die Bürgerinitiative „Der Ambergau wehrt sich“ aufrecht

Bockenem erhält einen Augenarzt

Daniel Hinz
Daniel Hinz | am 26.09.2012 | 430 mal gelesen

Nach Mitteilung von Bürgermeister Martin Bartölke wird am 1. Dezember dieses Jahres ein Augenarzt in Bockenem seine Praxis eröffnen. Zur 380-kV-Trasse teilte der Verwaltungs­chef mit, dass der genaue Verlauf im Stadtgebiet noch nicht feststehe. Es müssten noch weitere Vogelartenkartierungen sowohl im Bereich der Nette als auch Groß Ilde abgeschlossen werden. Nach dem erfolgreichen Modell der Gemeinde Algermissen wird sich...

1 Bild

Trasse wird wohl südlich um Ilde herumführen

Karsten Knoblich
Karsten Knoblich | am 14.08.2012 | 333 mal gelesen

380-kV-Leitung: Von der Stadt Bockenem vorgeschlagene Variante im Norden quert Landschaftsschutzgebiet

Der Kelch ist an Seesen vorüber gegangen, aber...

Online Redaktion
Online Redaktion | am 18.08.2011 | 513 mal gelesen

380-kV-Leitung: Rudolf Götz zeigt sich erleichtert / Unterstützung für betroffene Kommunen signalisert

"Umweltverträglicher Strom-Transport wohl nicht gewollt"

Online Redaktion
Online Redaktion | am 16.08.2011 | 674 mal gelesen

BI "Der Ambergau wehrt sich" von ROV-Ergebnis enttäuscht

380-kv-Leitung: Kelch geht an Seesen vorüber!

Online Redaktion
Online Redaktion | am 15.08.2011 | 391 mal gelesen

Variante 2 erhält den "Zuschlag" / Mininster Lindemann teilt Entscheidung mit / "HGÜ-Technik keine Alternative"

Bürgerinitiativen stellen sich einen Dialog anders vor

Ulrich Kiehne
Ulrich Kiehne | am 19.04.2011 | 277 mal gelesen

Erörterungstermine im Raumordnungsverfahren 380.000 Volt-Trasse Wahle-Mecklar abgeschlossen

BI „Pro Erdkabel“ fordert Moratorium des ROV

Ulrich Kiehne
Ulrich Kiehne | am 16.03.2011 | 628 mal gelesen

Auch keine Tabus bei der Erneuerung der Stromnetze

1 Bild

Sander fordert finanzielle Entschädigung für Kommunen mit Freileitungstrassen

Ulrich Kiehne
Ulrich Kiehne | am 25.11.2010 | 349 mal gelesen

„Ohne die Akzeptanz der Menschen in den betroffenen Regionen ist ein schneller Netzausbau nicht zu erreichen."

1 Bild

380kV: Bürgermeister aus der Region unterstützen Widerstand

Ulrich Kiehne
Ulrich Kiehne | am 20.08.2010 | 496 mal gelesen

Die Roswithastadt Bad Gandersheim entpuppt sich immer mehr zu einer Hochburg des Protestes gegen die umstrittene 380 kV-Freileitung. Gestern fand ein weiterer und hochkarätig besetzter Höhepunkt des Widerstandes statt. Neun Bürgermeister aus dem Landkreis Northeim und Nachbarkreis Hildesheim sowie Landrat Michael Wickmann versammelten sich auf Einladung von Bürgermeister Heinz-Gerhard Ehmen im Bad Gandersheimer Rathaus, um...

1 Bild

Petra-Emmerich-Kopatsch (MdL) fordert Erdverkabelung in Niedersachsen

Ulrich Kiehne
Ulrich Kiehne | am 17.08.2010 | 403 mal gelesen

Wie andere Politker der SPD auch, so sieht sich nun auch Petra Emmerich-Kopatsch in ihren Befürchtungen zur überaus schleppenden Umsetzung von Erdkabel-Pilotprojekten bestätigt. „Der Gesetzgeber hat mit dem Bundesgesetz zum Energieleitungsausbau den Netzbetreibern die freiwillige Möglichkeiten zur Erdverkabelung eingeräumt“, sagte die Abgeordnete. Mit großer Enttäuschung müsse man nun aber feststellen, dass die geplante...

1 Bild

Landwirte machen mobil gegen 380-kV-Leitung

Ulrich Kiehne
Ulrich Kiehne | am 24.07.2010 | 1129 mal gelesen

Zweifel am Sinn der Trasse formuliert – Suche nach alternativen Konzepten gefordert – Widerstand angekündigt

1 Bild

Priesmeier fordert: „Kabel müssen in die Erde“

Ulrich Kiehne
Ulrich Kiehne | am 16.07.2010 | 401 mal gelesen

Für die geplante 380 kV-Starkstromleitungstrasse Wahle-Mecklar hat Ende Mai 2010 das Raumordnungsverfahren begonnen. Eines ist für den SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Wilhelm Priesmeier (Dassel) bereits jetzt klar: „Die Leitungen gehören auf jeden Fall unter die Erde!“ Das Raum­ordnungsverfahren hat nach Priesmeiers Angaben die Aufgabe, unverbindlich zu klären, welche Trasse für die Leitung am besten geeignet ist – sowohl für...

1 Bild

Ortsrat Bornhausen: Stellungnahme abgelehnt

Ulrich Kiehne
Ulrich Kiehne | am 15.07.2010 | 872 mal gelesen

Die geplante 380-kV-Leitung beschäftigte jüngst den Ortsrat Bornhausen. Dabei sprach sich der Ortsrat für einige Beobachter sehr überraschend gegen die Stellungnahme der Stadt Seesen im Raumordnungsverfahren für den niedersächsischen Abschnitt bei zwei Ja-Stimmen, zwei Nein-Stimmen und einer Enthaltung aus. Einige Besucher der Ortsratssitzung verließen darauf unter Protest die Sitzung. Doch der Reihe nach: Zunächst ging...