100 Kilometer sind noch nicht das Ende

Oliver Barthel (links) und Burkhard Boney gingen beim 24-Stunden-Lauf in Rüningen an den Start. (Foto: Vollmer)

Volkersheimer Laufgruppe hat an zahlreichen Veranstaltungen teilgenommen

Die Sommersaison ist für die Aktiven der Laufgruppe Volkersheim erfolgreich zu Ende gegangen. Burkhard Boney, der bereits einen 24-Stunden-Lauf mit insgesamt 75 Kilometern bewältigt hatte, meldete sich mit seinem Team-Kollegen Oliver Barthel zu einer weiteren Veranstaltung an. Beim 24-Stunden-Lauf in Rüningen absolvierte er in der vorgegebenen Zeit eine Strecke von insgesamt 100 Kilometern. Sein Fazit lautete anschließend: „100 Kilometer hatte ich mir als Ziel gesetzt und auch erreicht. Aber da ist noch Potential nach oben", sagte der Läufer.
Auch beim Wohldenberger Waldlauf war die LG Volkersheim über verschiedene Distanzen vertreten. So liefen Maike Baumgart und Jens Armgardt die Halbmarathonstrecke, wobei er bereits nach 1:51 Stunden ins Ziel einlief und Maike Baumgart erst nach 1:57 Stunden folgte. Holger Funke startete über zehn Kilometer auf seiner Lieblingslaufstrecke und erreichte nach 56:05 Minuten die Ziellinie.
Weiterhin waren die Athleten der LG Volkersheim auch bei verschiedenen Volkstriathlon-Veranstaltungen über Strecken von 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen vertreten. In Braunschweig starteten Maike Baumgart (Platz 6, W40) und Klaus Wiedling (Platz 24, M50), in Wolfsburg war nur Klaus Wiedling vertreten. Dafür gaben Jens Armgardt und Holger Funke ihr Triathlondebüt in Salzgitter, dort waren die beiden Aktiven ebenso wie Klaus Wiedling vertreten. Am selben Tag startete Maike Baumgart beim Göttinger Triathlon. Die erste olympische Distanz (1500 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, zehn Kilometer Laufen) absolvierte Maike Baumgart in Hannover. In der Landeshauptstadt erreichte die Bockenemerin immerhin Rang acht ihrer Altersklasse.
Wer sich der Laufgruppe anschließen möchte, ist jeden Mittwoch um 18 Uhr ein gern gesehener Gast am Jupp-Mücke-Vereinsheim in Volkersheim. Dort starten die Athleten in verschiedenen Gruppen über Distanzen von fünf bis zehn Kilometern.