Schuppen in Volkersheim brennt völlig nieder

90.000 Euro Schaden / keine Verletzten

In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte am Ortseingang Volkersheim aus Richtung Bockenem ein Schuppen völlig nieder. Der Schuppen, der direkt an ein Wohnhaus gebaut war, ging aus bislang ungeklärter Ursache gegen 4.30 Uhr in Flammen auf. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Bockenem, Volkersheim, Schlewecke, Bornum und Bad Salzdetfurth war das Feuer im Begriff, sich über die Außenfassade auf den Dachstuhl des Hauses auszuweiten. Das konnte von den 58 Feuerwehrkräften jedoch verhindert werden.
Durch die starke Hitzeentwicklung wurde das Nachbarhaus ebenfalls beschädigt. Der Schaden wird auf 90.000 Euro geschätzt. Die Hausbewohner blieben unverletzt und können weiter in ihren Häusern wohnen. Die Polizei hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 6.10 Uhr hatte die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle und war danach mit dem Herausräumen des darin gelagerten Heus und Strohs beschäftigt.